X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 73
Gott behüte!
warum wir die Religion aus der Politik raushalten müssen
VerfasserIn: Misik, Robert
Verfasserangabe: Robert Misik
Jahr: 2008
Verlag: München, Ueberreuter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: PR.AI Misi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: PR.AI Misi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Gut lesbare Analyse der aktuellen gesellschafts- und weltpolitischen Tendenz der Rückkehr religiöser Identitäten in den öffentlichen Diskurs. Der 11. September 2001 symbolisiert dabei den Aufstieg des radikalen Islam und markiert den Beginn einer neuen Politisierung der Religionen. Misik bleibt in seinem Buch aber nicht, wie in der gegenwärtigen Flut an antimuslimischen Büchern üblich, bei der Islamkritik stehen, sondern zeigt auch entsprechende Tendenzen in den konkurrierenden Religionen: den Aufstieg der Christlich-Evangelikalen in den USA (mit ihrem direkten Einfluss auf die Bush-Regierung), den konservativen Anti-Modernismus der putintreuen russisch-orthodoxen Kirche, sowie die zunehmende Interventionsbereitschaft der katholischen Kirche in gesellschaftspolitische Diskussionen - dies allerdings kurioserweise im Namen westlicher Werte wie Demokratie und freie Meinungsäußerung. - Bereits auf den Bestsellerlisten. (I-08/09-C3)
Details
VerfasserIn: Misik, Robert
VerfasserInnenangabe: Robert Misik
Jahr: 2008
Verlag: München, Ueberreuter
Systematik: PR.AI, I-08/09
ISBN: 978-3-8000-7296-5
2. ISBN: 3-8000-7296-3
Beschreibung: 191 S.
Mediengruppe: Buch