X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 2
Gesang der verlorenen Frauen
Roman
VerfasserIn: Davenport, Kiana
Verfasserangabe: Kiana Davenport. Aus dem Engl. von Ulrike Seeberger
Jahr: 2001
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: dtv; 24248
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Dave / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nach ihrem eindrucksvollen Debut "Haifischfrauen" erzählt die hawaiisch-amerikanische Autorin die Geschichte einer leidenschaftlichen und bedingungslosen Liebe in den Wirren des 2. Weltkriegs. Keo, ein armer Junge aus Honolulu, ist besessen von seiner Trompete und dem Jazz. Er verliebt sich in Sunny, ein Mädchen aus gutem Hause, koreanisch-hawaiischer Abstammung. Das Paar hat auf Hawaii kaum eine Zukunft, so verlässt Keo seine Heimat, und Sunny folgt ihm kurz vor Ausbruch des 2. Weltkriegs. New Orleans, Paris während der deutschen Besatzung und schließlich Shanghai sind Stationen der Odyssee der beiden. Der grausamste Teil des Romans schildert Sunnys Leiden als "Trostfrau" in einem japanischen Bordelllager. Erst 1956 kehrt sie als alte gebrochene Frau nach Hawaii zurück. Es gibt kein Happy End. Eine bewegende Liebesgeschichte für viele Bibliotheken.
Details
VerfasserIn: Davenport, Kiana
VerfasserInnenangabe: Kiana Davenport. Aus dem Engl. von Ulrike Seeberger
Jahr: 2001
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: DR
ISBN: 3-423-24248-5
Beschreibung: 479 S.
Reihe: dtv; 24248
Beteiligte Personen: Seeberger, Ulrike
Mediengruppe: Buch