X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 77
Die Bewaffnung des Auges
die Drei Zinnen oder eine kleine Geschichte vom Blick auf das Gebirge
VerfasserIn: Holzer, Anton
Verfasserangabe: Anton Holzer
Jahr: 1996
Verlag: Wien, Turia & Kant
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: VS.BA Holz / College 2a - Sport Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wie das Gebirge zu sehen ist, lehren Postkarten. Diese immer wieder nachgestellten Ansichten halten die Regeln des "richtigen" Blicks fest, und zugleich, weniger sichtbafr, sind darin seine Verbote eingelassen. Die Drei Zinnen in den Dolomiten, ein Beispiel. Wer etwa kennt diesen Berg noch von der anderen, von der Rückseite her? Die historische Lektüre der populären Drei-Zinnen-Abbildungen zeigt, dass das Arrangement der klassischen touristiscfhen Ansichten durch die Schule des Krieges gegangen ist. Eingerichtet auf die Nordwand der Drei Zinnen hat sich der Blick zu Beginn des [20.] Jahrhunderts aus der Frontlinie heraus, im Fadenkreuz der Waffen. Auf interferierenden Ebenen von text und Bild geht dieser Essay exemplarisch der "Herstellung" von Gebirge in den letzten eineinhalb Jahrhunderten nach.
Details
VerfasserIn: Holzer, Anton
VerfasserInnenangabe: Anton Holzer
Jahr: 1996
Verlag: Wien, Turia & Kant
Systematik: VS.BA
ISBN: 3-85132-094-8
Beschreibung: 124 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch