X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 20
Widerstand für eine Demokratie
12. Februar 1934
Verfasserangabe: Werner Anzenberger ; Martin F. Polaschek ; Nachw. von Helmut Konrad
Jahr: 2004
Verlag: Graz, Leykam Buchverlagsges. m.b.H. Nfg. & Co. KG
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OZF Anze / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 12. Februar 1934 erhoben sich aus verzweifelter Position die Arbeiter, weil sie die Errichtung einer Diktatur und ihre Ausschaltung als selbständige politische Kraft nicht tatenlos hinnehmen wollten. Dieser „Defensivschlag“ war in Anbetracht der Kräfteverhältnisse im Vorhinein zum Scheitern verurteilt. Er steht aber heute für den ersten ernstzunehmenden bewaffneten Widerstand demokratischer Kräfte gegen die Etablierung faschistischer Systeme in Europa und wird – unabhängig vom politischen Couleur – von allen Demokraten als symbolischer Anker europäischer Werte gewürdigt.Werner Anzenberger beschreibt das Abgleiten der österreichischen Demokratie in die Diktatur und analysiert kritisch die Konfrontation zwischen demokratiefreundlichen und -feindlichen Kräften der Ersten Republik. In einem weiteren Beitrag stellt er die einzelnen Kämpfe des Bürgerkriegs in der Steiermark dar. Martin F. Polaschek untersucht das Wirken einer gleichgeschalteten Justiz, insbesondere an Hand der Standrechtsprozesse gegen Koloman Wallisch und Josef Stanek, die in Leoben und Graz zum Tode verurteilt und gehängt wurden. Helmut Konrad schließlich zieht Resümee und zeigt die Folgen von Diktatur und Bürgerkrieg auf: Der Demokratiegedanke in Österreich war nachhaltig beschädigt, der Abwehrwille gegenüber dem totalitären Nationalsozialismus entscheidend geschwächt.
Details
VerfasserInnenangabe: Werner Anzenberger ; Martin F. Polaschek ; Nachw. von Helmut Konrad
Jahr: 2004
Verlag: Graz, Leykam Buchverlagsges. m.b.H. Nfg. & Co. KG
Systematik: GE.OZF
ISBN: 3-7011-7482-2
Beschreibung: 1. Aufl., 280 S. : zahlr. schw.-w. Abb.
Beteiligte Personen: Konrad, Helmut [Nachr.]
Mediengruppe: Buch