X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


88 von 162
Kultursensitive Frühpädagogik
VerfasserIn: Borke, Jörn; Keller, Heidi
Verfasserangabe: Jörn Borke, Heidi Keller
Jahr: 2021
Verlag: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GR Bork / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kulturelle Vielfalt ist in Kindertagesstätten nicht mehr die Ausnahme, sondern gelebte und erfahrene Realität. Hier treffen Eltern und Kinder mit ganz unterschiedlichen kulturellen Hintergründen aufeinander. Wichtig ist deshalb, die notwendige Sensibilität, Toleranz, aber auch den Respekt z. B. gegenüber anderen Werten und Normen sowie anderen Familien- und Generationsverhältnissen aufzubringen. Das Buch entwickelt einen pädagogischen Ansatz, der dazu beitragen soll, der Vielfalt in den Kitas gerecht zu werden. Grundlagen dafür liefert die kulturvergleichende Entwicklungspsychologie, die unterschiedliche kulturelle Modelle von Familien, unterschiedliche Erziehungsstrategien und Differenzen z. B. in der sozial-emotionalen, der kognitiven und der Selbstentwicklung der Kinder wissenschaftlich erforscht und in ihrer Bedeutung für die Praxis beschreibt.
 
Inhaltsverzeichnis / / Vorwort der Herausgeberin und der Herausgeber . 5 / / Einführung . 9 / / 1 Kultur und Entwicklung 13 / 1.1 Einleitung 13 / 1.2 Kontext und Kultur 14 / 1.3 Autonomie und Verbundenheit als menschliche Grundbedürfnisse und kulturelle Werte 17 / 1.4 Der Prototyp der psychologischen Autonomie als Organisator von Entwicklung 20 / 1.5 Der Prototyp der hierarchischen Verbundenheit als Organisator von Entwicklung 23 / 1.6 Mischformen, Varianten und Risiken 28 / 1.7 Unterschiedliche kulturelle Modelle in frühpädagogischen Einrichtungen 30 / 1.8 Empfohlene Literatur zur Vertiefung 30 / / 2 Einordnung zentraler Konzepte, Begriffe und Curricula der Frühpädagogik 32 / 2.1 Pädagogische Konzepte 32 / 2.1.1 Friedrich Fröbel - die Anfänge des Kindergartens und einer kindzentrierten Sichtweise 32 / 2.1.2 Montessoripädagogik . 35 / 2.1.3 Waldorfpädagogik 38 / 2.1.4 Emmi Pikler 43 / 2.1.5 Reggio-Pädagogik . 45 / 2.1.6 Situationsansatz 50 / 2.1.7 Resümee 58 / 2.2 Der Bildungsbegriff . 59 / 2.2.1 Definition . 59 / 2.2.2 Die Wende zur Subjektivität 60 / 2.2.3 Aktuelle Bildungsbegriffe in der Frühpädagogik 61 / 2.3 Die Bedeutung von kultureller Vielfalt in den fachpolitischen Vorgaben und Rahmenrichtlinien der Frühpädagogik 69 / 2.3.1 Der politische Entstehungshintergrund 69 / / 2.3.2 Die Bedeutung des Aspektes Umgang mit kultureller Vielfalt im Rahmenpapier der Jugendministerkonferenz sowie der Kultusministerkonferenz 78 / 2.3.3 Die Bedeutung des Aspektes Umgang mit kultureller Vielfalt in den Bildungs- und Orientierungsplänen 79 / 2.4 Pädagogische Ansätze zum Umgang mit kultureller Vielfalt . 85 / 2.5 Inklusion 97 / 2.6 Empfohlene Literatur zur Vertiefung 103 / / 3 Kultursensitive Frühpädagogik 104 / 3.1 Einleitung 104 / 3.2 Kultursensitive Frühpädagogik 104 / 3.2.1 Kenntnis 105 / 3.2.2 Haltung . 106 / 3.2.3 Können . 110 / 3.3 Zentrale Situationen der frühpädagogischen Praxis 111 / 3.3.1 Kontakt mit Eltern/Familien 111 / 3.3.2 Spielsituationen 116 / 3.3.3 Gestaltung von Übergängen/Eingewöhnung 121 / 3.3.4 Umgang mit zentralen physiologischen Bedürfnissen 125 / 3.3.5 Sprache 129 / 3.3.6 Raumgestaltung 135 / 3.4 Empfohlene Literatur zur Vertiefung 138 / / 4 Zusammenfassung und Ausblick 139 / / Literatur 141
Details
VerfasserIn: Borke, Jörn; Keller, Heidi
VerfasserInnenangabe: Jörn Borke, Heidi Keller
Jahr: 2021
Verlag: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer
Systematik: PN.GR
ISBN: 978-3-17-038682-2
2. ISBN: 3-17-038682-4
Beschreibung: 2., überarbeitete Auflage, 153 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 141-153
Mediengruppe: Buch