X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 7
Verkleiden, Verwandeln, Verführen
Bühnenkostüme aus der Sammlung des Österreichischen Theatermuseums ; [anlässlich der Ausstellung Verkleiden - Verwandeln - Verführen ; Österreichisches Theatermuseum, Wien, 25.11.2010 - 31.10.2011]
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Brandstätter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.HD Verk / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: KT.HD Verk Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seit der Antike ist das Kostüm zusammen mit der Maske ein wichtiges Element der darstellenden Künste. Durch Anlegen des Kostüms "schlüpft" der Darsteller in seine Rolle. Das Kostüm lüftet sein Geheimnis: Es verrät etwas über Charakter, Geschlecht, Alter und Milieu einer Bühnenrolle. So erzählen Kostüme Geschichten. Zusammen mit Darstellern, Regie, Licht und Bühnenbild bestimmt das Kostüm die optische Präsenz einer Inszenierung. Aus diesem Grund zählen Bühnenkostüme zu den begehrtesten Sammelobjekten in jedem Theatermuseum.Die Kostümsammlung des Österreichischen Theatermuseums umfasst etwa 2000 Theaterkleider, Schuhe, Hüte, Requisiten, Waffen und Accessoires aus Inszenierungen des 19. Jahrhunderts bis in die jüngste Vergangenheit. Der prachtvolle Bildband stellt diesen einmaligen Bestand erstmals einem breiten Publikum vor und offenbart Reichtum und Einzigartigkeit der Sammlung. Er dokumentiert eindrucksvoll einen faszinierenden Überblick über nahezu 200 Jahre österreichische Theater- und Operngeschichte. [Verlagsmeldung]
Details
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Brandstätter
Systematik: KT.HD, I-11/08
ISBN: 978-3-85033-468-6
Beschreibung: 253 S. : zahlr. Ill.
Mediengruppe: Buch