X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 28
Rousseaus politische Philosophie
zur Geschichte des demokratischen Freiheitsbegriffs
VerfasserIn: Fetscher, Iring
Verfasserangabe: Iring Fetscher
Jahr: 1968
Verlag: Neuwied [u.a.], Luchterhand
Reihe: Politica; 1
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.QA Rousseau / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Fetscher zufolge nimmt Rousseau den Ausgangspunkt für die Entwicklung seines Republikideals in der Kritik der ihm gegenwärtigen Gesellschaft, aber nicht des Ancien régime als solchen, sondern der charakteristischen Züge der beginnenden kapitalistischen Gesellschaft. Dabei stellt sich ihm diese Gesellschaft als das Endstadium eines Verfallsprozesses dar, den die Politik keinesfalls aufhalten könne, aber zu verlangsamen habe. Das Paradox, daß ein in bezug auf die sozioökonomischen Verhältnisse konservativer Autor revolutionär wirkte, wird vor allem in dem erheblich erweiterten Kapitel »Rousseau und die Französische Revolution« diskutiert.
Details
VerfasserIn: Fetscher, Iring
VerfasserInnenangabe: Iring Fetscher
Jahr: 1968
Verlag: Neuwied [u.a.], Luchterhand
Systematik: GS.QA
Beschreibung: 2. erw. Aufl., 382 S.
Reihe: Politica; 1
Schlagwörter: Rousseau, Jean-Jacques
Mediengruppe: Buch