X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 32
Lesen und Schreiben lernen und lehren
eine Didaktik des Schriftspracherwerbs
VerfasserIn: Schenk, Christa
Verfasserangabe: Christa Schenk
Jahr: 2016
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider Verlag Hohengehren GmbH
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TAD Schen / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 03.01.2022 Vorbestellungen: 1
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Mit diesem Buch liegt ein grundlegendes Werk zum Schriftspracherwerb in aktueller Bearbeitung vor. Es gibt einen Überblick über den gegenwärtigen Wissens- und Diskussionsstand und soll Lehrerinnen und Lehrern sowie Studierenden helfen, den Lese- und Schreiblernprozess besser zu verstehen, den Unterricht qualifizierter zu gestalten und Probleme des Schriftspracherwerbs effektiver anzugehen. / Der Leser kann sich gezielt informieren über Themen wie: / - Grundkenntnisse zum Unterrichtsgegenstand Lesen und Schreiben / - Voraussetzungen, die beim Leseanfänger vorhanden sein müssen, / - Lese- und Schreiblehrverfahren, insbesondere neue Wege im Schriftspracherwerb, / - Erst- und Ausgangsschriften, / - Ziele und Inhalte des Erstlese- und Erstschreibunterrichts, / - konkrete Unterrichtsgestaltung, einschließlich Medien, unterrichtshygienische Aspekte sowie Förderung eigener Lernwege, - Lernschwierigkeiten und Grundprobleme beim Schriftspracherwerb. / Christa Schenk versucht, die einzelnen Bereiche leicht verständlich darzustellen und Zusammenhänge aufzuzeigen, um die Didaktik des Schriftspracherwerbs überschaubar zu machen. Die eingefügten Strukturbilder sind zusätzliche Orientierungs- und Studienhilfen.
 
AUS DEM INHALT: / / 1. Lesen und Schreiben als Unterrichtsgegenstand 10 / / 1.1 Lesen und Schreiben - was ist das? 11 / 1.2 Die Besonderheit der Buchstabenschrift 22 / 1.3 Lesen und Schreiben als Formen menschlicher Kommunikation 34 / / 1.4 Lesen und Schreiben als Komponente der Persönlichkeitsentfaltung 39 / Literatur 42 / / 2. Voraussetzungen beim Schulanfänger 44 / / 2.1 Physiologisch-organische Voraussetzungen 45 / 2.2 Vorauszusetzende zentrale Funktions- und Verstehensleistungen 54 / 2.3 Sonstige psychologische Grundbedingungen 64 / 2.4 Soziokulturelle Milieufaktoren 69 / Literatur 71 / / 3. Leselehrverfahren 75 / / 3.1 Einzelheitliche oder lautsynthetische Verfahren 76 / 3.2 Ganzheitliche oder analytische Verfahren 84 / 3.3 Die Integration der Leselehrverfahren 91 / Literatur 102 / / 4. Schreiblehrverfahren 103 / / 4.1 Das Schreiben im Gesamtunterricht von Hans BRÜCKL: / "Von der Druckschrift zur Schreibschrift" 105 / / 4.2 Das Schreiben in der "Ganzheitsmethode" nach Artur und Erwin KERN 108 / / 4.3 Die "Bewegungsmethode" des ISERLOHNER SCHREIBKREISES 110 / 4.4 "Kommunikatives Schreiben" nach Wolfgang MENZEL 113 / 4.5 Didaktische Überlegungen zur Methodenvielfalt 116 / Literatur 118 / / 5. Neue Wege im Schriftspracherwerb 119 / / 5.1 Schriftspracherwerb als Entwicklungsprozess 120 / 5.2 Unterrichtspraktische Umsetzung 125 / 5.3 Methodisch-didaktische Grundgedanken zum entwicklungsorientierten Schriftspracherwerb 135 / Literatur 137 / / 6. Ausgangsschriften für das Lesen- und Schreibenlernen 138 / / 6.1 Historische Vorbemerkungen 139 / 6.2 Lateinische Ausgangsschrift (LA) 141 / 6.3 Vereinfachte Ausgangsschrift (VA) 143 / 6.4 Druckschrift 146 / 6.5 Kultusministerielle Bestimmungen zur Ausgangsschrift und Ausblick 150 / Literatur 153 / / 7. Ziele und Inhalte des Erstlese- und Erstschreibunterrichts 155 / / 7.1 Grundlegende Zielsetzung des Erstleseunterrichts 156 / 7.2 Grundlegende Zielsetzung des Erstschreibunterrichts 159 / 7.3 Lehrpläne und Rahmenrichtlinien als Leitfaden für den unterrichtlichen Schriftspracherwerb 162 / Literatur 170 / / 8. Konsequenzen für den Unterricht 172 / / 8.1 Medien und Lernumwelt 173 / 8.2 Die Übung im Unterricht 207 / 8.3 Hinweise zur Gestaltung des Anfangsunterrichts 231 / 8.4 Planung von Lehreinheiten 239 / 8.5 Förderung eigener Lernwege (R. MESTER) 248 / Literatur 255 / 9. Lernschwierigkeiten und Grundprobleme 259 / / 9.1 Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten 260 / 9.2 Sprach- und Sprechschwierigkeiten in ihrer Bedeutung für das Lesenlernen 288 / 9.3 Probleme beim Erlernen der Handschrift 294 / 9.4 Diagnostische Verfahren 304 / Literatur 315
Details
VerfasserIn: Schenk, Christa
VerfasserInnenangabe: Christa Schenk
Jahr: 2016
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider Verlag Hohengehren GmbH
Systematik: PN.TAD
ISBN: 3-8340-1580-6
2. ISBN: 978-3-8340-1580-8
Beschreibung: 10. überarbeitete Auflage, 317 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch