X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 7
Die Sprache der Glocken
ländliche Gesfühlskultur und symbolische Ordnung im Frankreich des 19. Jahrhunderts
VerfasserIn: Corbin, Alain
Verfasserangabe: Alain Corbin ; aus dem Französischen von Holger Fliessbach
Jahr: 1995
Verlag: Frankfurt, S. Fischer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.EF Cor / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Alain Corbin, der einfallsreiche Historiker der menschlichen Sinneswahrnehmungen, hat sich diesmal der akustischen Welt zugewandt: Das Glockengel„äute, das bis vor wenigen Jahrzehnten den Tagesablauf der allermeisten Menschen odnete und beherrschte, wurde im Jahrhundert nach der Französischen Revolution zum Gegenstand erbitterterter, aber auch kurioser Auseinandersetzungen auf lokaler wie nationaler Ebene. Die Gewalt der Glocken war gleichbedeutend mit politischer Macht.
Details
VerfasserIn: Corbin, Alain
VerfasserInnenangabe: Alain Corbin ; aus dem Französischen von Holger Fliessbach
Jahr: 1995
Verlag: Frankfurt, S. Fischer
Systematik: GE.EF
ISBN: 3-10-010210-X
Beschreibung: 501 Seiten : graphische Darstellung
Fußnote: Quellen- und Literaturverzeichnis: Seite 491-501
Mediengruppe: Buch