X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 3
Schwarzbuch Menschenrechte
worüber Österreich schweigt
VerfasserIn: Brickner, Irene
Verfasserangabe: Irene Brickner. Mit einem Vorw. von Heinz Patzelt
Jahr: 2012
Verlag: St. Pölten ; Salzburg ; Wien, Residenz-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GR.M Brick / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GR.M Bric Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GR.M Bric / Menschenrechte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Insel der Seligen: eine kritische Bestandsaufnahme.
Polizeiübergriffe bei Ausländerkontrollen, Vergewaltigung als Kriegswaffe, Folter unter demokratischer Fahne: Nach 60 Jahren ist die konkrete Umsetzung der UN-Menschenrechtsdeklaration selbst in Europa noch konfliktbeladen. Die für ihre kritische Berichterstattung vielfach ausgezeichnete Journalistin Irene Brickner beleuchtet in diesem Buch die reale Situation in Österreich, die sie aus gründlichen Recherchen kennt. Anhand von eindrücklichen Beispielen berichtet sie über die raue Wirklichkeit bei Abschiebungenund Asyl fragen, schildert skandalöse Fälle von Rassismus und zeigt, wie es um unser Recht auf Meinungsfreiheit, Arbeit und Gleichbehandlung wirklich steht. Sie spricht mit Experten über die Folgen von Traumatisierung ebenso wie Datenmissbrauch und macht deutlich, was die Politik tun muss, um garantierte Rechte im härter werdenden Kampf um Nahrung, Job und Geld zu verteidigen. (I-12/06-C3) (GMK ZWs / PL)
Details
VerfasserIn: Brickner, Irene
VerfasserInnenangabe: Irene Brickner. Mit einem Vorw. von Heinz Patzelt
Jahr: 2012
Verlag: St. Pölten ; Salzburg ; Wien, Residenz-Verl.
Systematik: GR.M, I-12/06
ISBN: 978-3-7017-3171-8
2. ISBN: 3-7017-3171-3
Beschreibung: 1. Aufl., 220 S.
Mediengruppe: Buch