X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 109
Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
Nebenwirkung Gesundheit
VerfasserIn: Schneider, Cornelia
Verfasserangabe: Cornelia Schneider
Jahr: 2012
Verlag: Bern, Huber
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BP Schn / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BP Schn / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
Gesundheit als "Nebenwirkung" eines guten Personalmanagements nutzt dem Betrieb und den Mitarbeitern gleichermassen. Diese Einführung informiert fundiert über verbindliche Standards in der betrieblichen Gesundheitsförderung.
Hier erfahren Sie,
- wie Sie an das Thema Gesundheit und Arbeit mit neuen Ideen herangehen
- wie Sie schon vorhandene Personalentwicklungsmassnahmen zur Gesundheitsförderung nutzen
- wie Sie auf den demografischen Wandel reagieren, um die Arbeitskraft älterer Arbeitnehmer zu erhalten
- wie Sie nachhaltige Strukturen im betrieblichen Gesundheitsmanagement schaffen
- wie Sie auch persönlich eine neue und bereichernde Sichtweise zu Ihrer eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit gewinnen.
Viele Tipps und Berichte aus der Praxis erleichtern es Ihnen, Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement pragmatisch, anregend und effektiv zu gestalten.
Stimmen zum Buch:
"[...] In der Einleitung postuliert sie die Erweiterung der Personal- und Organisationsentwicklung durch Gesundheitsförderung und stellt fest, dass dadurch erwünschte „Nebenwirkungen“ auftreten können, wie beispielsweise gesteigerte Leistungsfähigkeit, geringere Fehlzeiten oder Gesundheit an sich. Der Band ist in vier Teile gegliedert:
Wissen und Verstehen
Beachten und Beleben
Strukturieren und Organisieren
Erfahren und Entwickeln.
[...]
Fazit:
Dieses Buch ist für alle sehr empfehlenswert, die sich mit der Entwicklung von BGM/BGF beschäftigen, unabhängig aus welcher Position heraus sie dies tun. Es ist sowohl für die Führungskraft lesenswert, die sich gezielt orientieren möchte, als auch für den Projektleiter oder die Expertin im Betrieb. Auch Fachpersonen aus dem Gebiet der Public Health Berufe können durch den Praxisbezug wertvolle Hinweise der Verbindung der Theorie mit dem Alltag in den Betrieben entnehmen."
Quelle: Thomas Reinhardt, socialnet.de
 
Details
VerfasserIn: Schneider, Cornelia
VerfasserInnenangabe: Cornelia Schneider
Jahr: 2012
Verlag: Bern, Huber
Systematik: GW.BP
ISBN: 978-3-456-85147-1
2. ISBN: 3-456-85147-2
Beschreibung: 2. Aufl., 224 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 217 - 220
Mediengruppe: Buch