X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 176
Womit habe ich das verdient?
die unverständliche Gerechtigkeit Gottes
VerfasserIn: Grün, Anselm
Verfasserangabe: Anselm Grün
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: dtv; 34738
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.CPF Grün / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Angesichts von schwerer Krankheit, Tod oder Katastrophen stellt man sich gern diese Frage. Anselm Grün zeigt, wie es gelingt, Leid anzunehmen. - »Womit habe ich das verdient?« Diese Frage stellen sich Menschen, wenn sie mit Krankheit, Tod oder Naturkatastrophen konfrontiert werden. Aber auch das alltägliche Leid wie der Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheit oder das schmerzhafte Scheitern von Beziehungen werfen die Fragen nach dem Warum auf. Wie kann ein barmherziger Gott dieses unbarmherzige Leid zulassen? Anselm Grün lässt solche Fragen zu. In seinem Buch gibt er theologische Antworten, er beschreibt aber auch den Umgang mit konkreten Leiderfahrungen und zeigt, wie man Leid als spirituelle Herausforderung annehmen und verstehen lernen kann.
Details
VerfasserIn: Grün, Anselm
VerfasserInnenangabe: Anselm Grün
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: PR.CPF
ISBN: 978-3-423-34738-9
2. ISBN: 3-423-34738-4
Beschreibung: 157 S.
Reihe: dtv; 34738
Schlagwörter: Gotteserfahrung, Leid
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch