X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


60 von 294
Die Enzyklopädie der Dummheit
VerfasserIn: Boxsel, Matthijs van
Verfasserangabe: Matthijs van Boxsel
Jahr: 2001
Verlag: Berlin, Eichborn
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GK.P Boxs Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Angeregt durch Robert Musils "Über die Dummheit" beschäftigt sich der niederländische Autor seit 20 Jahren mit diesem Phänomen. Für die Enzyklopädie hat er, mit seiner "törichten Sammelwut", viele Beispiele aus der Mythologie, der Geschichte, der Literatur und dem Alltag zusammengetragen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mehr noch: Es regt zum Nachdenken und Staunen an. Denn wer hätte gedacht, dass Dummheit so vielseitig, schillernd und paradox ist, wie Boxsel es in essayistischer Form mal analytisch, mal ironisch, mal polemisch präsentiert. Seine These: Intelligenz basiert auf misslungenen Versuchen, Dummheit in den Griff zu bekommen. Der mit vielen Fotos und Illustrationen ausgestattete Band bietet verblüffende Einsichten und ist vergnüglich zu lesen. (3)
Details
VerfasserIn: Boxsel, Matthijs van
VerfasserInnenangabe: Matthijs van Boxsel
Jahr: 2001
Verlag: Berlin, Eichborn
Systematik: GK.P
ISBN: 3-8218-1596-5
Beschreibung: 191 S. : Ill., Kt.
Originaltitel: De encyclopedie van de Domheid
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Buch