X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


43 von 47
Das Parfum
Die Geschichte eines Mörders
VerfasserIn: Süskind, Patrick
Verfasserangabe: Patrick Süskind
Jahr: 1994
Verlag: Zürich, Diogenes-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: DR Süsk Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: DR Süsk Status: Entliehen Frist: 24.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: DR Süsk Status: Entliehen Frist: 10.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: DR Süsk Status: Entliehen Frist: 24.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Rosa-Jochmann-Ring 5/1 Standorte: DR Süsk Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Am Schöpfwerk 29/7 Standorte: DR Süsk Status: Entliehen Frist: 17.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: DR Süsk Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: DR Süsk Status: Entliehen Frist: 23.06.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Roman erzählt die Geschichte des Massenmörders Jean Baptiste Grenouille - von seiner eher ekelerregenden Geburt auf einem Pariser Fischmarkt des 18. Jahrhunderts bis zu seinem konsequenten Ende knapp drei Jahrzehnte später. Grenouille selbst duftet nicht, er riecht nach nichts, aber er selbst kann alles riechen, jeden kleinsten und sei es noch so weit entfernten Duft. Er erschließt die Welt der Gerüche, der Düfte und des Gestanks. Das reicht ihm irgendwann nicht mehr. Er will Macht haben über den Geruch. Dazu beschließt er, der größte Parfümeur aller Zeiten zu werden. Er geht in die Lehre und wird schnell besser als jeder andere, lernt immer mehr, Düfte zu gestalten und sie zu konservieren. Die Stationen seines Lebens sind faszinierende Abschnitte auf dem Weg zum totalen Triumph, am Ende herrscht Grenouille über die Menschen. Das schafft der ultimative Duft, hergestellt aus jungen ermordeten Mädchen.Mit seinem Debütroman Das Parfum, einer Kriminalgeschichte über einen Mörder im Frankreich des 18. Jahrhunderts, die zugleich ein Sittengemälde seiner Zeit entwirft, erzielte Patrick Süskind binnen weniger Jahre eine Millionenauflage. Neben der spannend erzählten Geschichte ist Süskinds Verwendung verschiedener literarischer Stile aus unterschiedlichen Epochen sowie seine intertextuellen Bezüge eine Besonderheit des Buchs, das es zu einem typischen Werk der Postmoderne macht.
Details
VerfasserIn: Süskind, Patrick
VerfasserInnenangabe: Patrick Süskind
Jahr: 1994
Verlag: Zürich, Diogenes-Verl.
Systematik: DR
ISBN: 3-257-22800-7
2. ISBN: 978-3-257-22800-7
Beschreibung: 319 S.
Mediengruppe: Buch