X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


80 von 119
Wenn das Gehirn älter wird
was uns ängstigt ; was wir wissen ; was wir tun können
VerfasserIn: Aleman, André
Verfasserangabe: André Aleman. Aus dem Niederländischen von Bärbel Jänicke und Marlene Müller-Haas
Jahr: 2013
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HLG Alem / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Unser Gehirn leistet Erstaunliches, und das sehr lange. Wohltuend unaufgeregt und klar verständlich erklärt der holländische Neuropsychologe André Aleman, was in unserem Gehirn passiert, wenn wir älter werden. Er erläutert nicht nur, welche Anzeichen wirklich auf Alzheimer hinweisen, sondern auch, was wir tun können, um die fabelhaften Fähigkeiten unseres Gehirns auf jeder Entwicklungsstufe zu nutzen. Sein Buch ist ein "überzeugendes Loblied auf die Kraft der grauen Zellen" (Douwe Draaisma).
Wir alle machen uns von Zeit zu Zeit Sorgen um die Funktionstüchtigkeit unseres Gedächtnisses und unseres Verstandes, insbesondere mit Überschreiten des 50. Lebensjahres. Aleman kann zeigen, dass der Rückgang unserer Gehirnleistungen früher beginnt, als wir glauben, aber dass dies auch weniger schlimm ist, als wir befürchten. Während einige mentale Funktionen wie etwa die Denkgeschwindigkeit und die Konzentrationsfähigkeit nachweislich abnehmen, bleiben andere, darunter das Weltwissen und der Wortschatz, unangetastet oder verbessern sich sogar. Ein älteres Gehirn ist auch besser darin, Stress zu verkraften und mit komplexen Situationen zurechtzukommen, als ein junges. Das mit vielen Fallgeschichten und überzeugenden Beispielen aufwartende Buch schließt mit einem Fünf-Punkte-Plan, um beim Älterwerden die Leistungsfähigkeit des Gehirns zu erhalten: Ernährung, Bewegung, Herausforderungen, Offenheit für Neues und - last but not least - Liebe.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
vorwort 9
1 "ALLes geht so schneLL"
Wie sich unsere mentalen Fähigkeiten verändern 13
Vorurteile 14
Ein virtuoser Pianist 18
Verbales und visuelles Gedächtnis 24
Arbeitsgedächtnis 27
Flexibles Denken 31
Denkgeschwindigkeit 36
Reserven 44
2 Ei.n ruhi.ges Gemüt
Warum ältere Menschen emotional stabiler sind 47
Veränderungen der Persönlichkeit 49
Leben im Hier und Jetzt SI
Die Bedeutung von Gefühlen S3
Das ältere Gehirn und Gefühle SS
Ein düsterer Lebensabend S9
Soziale Bindungen 63
3 Graue zeLLen
Die Anatomie des Seniorengehirns 68
Das Altern von Körperzellen 72
Ein 115 Jahre altes Gehirn 75
Veränderungen des Gehirns beim Älterwerden 77
Weniger Wachstum von Hirnzellen 82
Das PASA-Muster 84
Ein aufgeräumtes Gehirn 88
4 vergessLi.chkei.t oder oemenz
Wo liegt die Grenze und
was kann man selbst dagegen tun? 91
Diagnose MCI 93
Gehirnveränderungen bei MCI 98
Von MCI zu Alzheimer 106
Was kann man gegen MCI tun? 109
Wenn die Demenz wirklich zuschlägt 115
5 Körper und Ge i.st
Der Einfluss der Hormone 122
Hormonelle Veränderungen 124
Östrogene bei Wechseljahresbeschwerden 125
Testosteron und Hirnfunktionen 131
Ein mysteriöses Hormon 137
6 wLrkstoffe und TraLnLng
Was hilft und was nicht hilft 144
Medikamente 145
Natürliche Nahrungsergänzungsmittel 149
Kognitives Training 155
Körperliche Bewegung 164
7 verstand kommt mLt den Jahren
Warum ältere Menschen weiser sind 172
Was ist Weisheit? 175
Wie ältere Menschen argumentieren 179
Je älter, desto weiser? 182
Der Hase und die Schildkröte 185
Der erfahrene Entscheider 190
Eile mit Weile 192
8 €Ln optLmaLes GehLrn
Wissenschaftlich fundierte Ratschläge 195
"Erfolgreich altern" 196
Wähle deine Eltern mit Bedacht 198
Du bist, was du isst 201
Bleibe aktiv 205
Spiritualität, Lebenskunst und Achtsamkeit 208
Der Fünf-Punkte-Plan 213
Anmerkungen 217
Literatur 224
Bildnachweis 237
Register 238
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Aleman, André
VerfasserInnenangabe: André Aleman. Aus dem Niederländischen von Bärbel Jänicke und Marlene Müller-Haas
Jahr: 2013
Verlag: München, Beck
Systematik: PI.HLG
ISBN: 978-3-406-65325-4
2. ISBN: 3-406-65325-1
Beschreibung: 239 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Originaltitel: Het seniorenbrein (dt.)
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch