X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 47
Axel Springer
die Biographie
VerfasserIn: Schwarz, Hans-Peter
Verfasserangabe: Hans-Peter Schwarz
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Propyläen
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GM.Q Springer / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Biografie über den erfolgreichen Zeitungsverleger (1912-1985). Der Historiker Schwarz legt eine umfangreiche biografische Arbeit zum Hamburger Verleger Axel Springer vor. Er bezeichnet Springer als „eine der einflussreichsten, doch gleichzeitig umstrittensten Persönlichkeiten der ‚alten Bundesrepublik Deutschland‘“ (10). Springer habe in den fünfziger Jahren vor allem zwei Ziele verfolgt: die Ausdehnung des Verlagsimperiums über Hamburg hinaus nach Berlin und die Bekämpfung des Kommunismus. Journalistisch habe der Verlag vor allem den beiden Verlagen von Rudolf Augstein (Spiegel) und Gerd Bucerius (Zeit) gegenübergestanden. Die Springer-Blätter, allen voran die Bild-Zeitung, hätten ihren politischen Gegner schließlich in den sechziger Jahren in der politischen Linken in Deutschland und den dazugehörigen Intellektuellen wie Graß und Böll gefunden, so der Autor. Schwarz zeichnet anhand bislang nicht untersuchter Quellen – aus persönlichen Archiven der Familie und dem Unternehmensarchiv – und Interviews mit Zeitzeugen ein Bild von einem Mann, der sehr unterschiedliche Facetten besaß. Die Arbeit des Verlegers sei durch seine bürgerliche Erziehung, aber auch durch seinen leidenschaftlichen Einsatz für die Wiedergutmachung an den Juden und seine Liebe zum Staate Israel geprägt gewesen. Springer sei nicht nur Verleger, sondern auch Kunstsammler, Musikliebhaber, Mäzen, Wohltäter und Bauherr gewesen. Daneben wirft Schwarz einen Blick auf die privaten Seiten des Verlegers, seine gesellschaftlichen Überzeugungen, seine Religiosität, die im Alter eine zunehmend wichtige Rolle gespielt habe, und seine emotionalen Beziehungen. Das Buch bietet einen Einblick in die Welt einer bundesdeutschen Persönlichkeit und liefert darüberhinaus einen beeindruckenden Ausschnitt deutscher Zeitgeschichte.
Details
VerfasserIn: Schwarz, Hans-Peter
VerfasserInnenangabe: Hans-Peter Schwarz
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Propyläen
Systematik: GM.Q
ISBN: 978-3-549-07246-2
2. ISBN: 3-549-07246-5
Beschreibung: 2. Aufl., 733 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch