X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 26
Pius XII. und das Dritte Reich
eine Dokumentation
VerfasserIn: Friedländer, Saul
Verfasserangabe: Saul Friedländer. [Aus dem Franz. von Martin Pfeiffer]
Jahr: 2011
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AQ Pius XII / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Pontifikat Pius’ XII. ist bis heute umstritten wie kein anderes im 20. Jahrhundert. Hatte der Papst plausible Gründe, sich in seinen Äußerungen zur Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden zurückzuhalten, oder hat er moralisch versagt? Gab es einen latenten Antisemitismus im Vatikan? Warum hat der „Stellvertreter“ selbst die Deportation der Juden Roms widerspruchslos hingenommen, während er andererseits zahlreichen Juden heimlich Hilfe zukommen ließ? Dem Streit der Meinungen hat Saul Friedländer eine historische Dokumentation entgegengesetzt, die bis heute nichts von ihrer Brisanz eingebüßt hat. Sie versammelt die wichtigsten Quellen und bietet eine unverzichtbare Grundlage für jeden, der sich über die Rolle der katholischen Kirche während der NS-Zeit selbst ein Urteil bilden will. Ein aktuelles Nachwort des Friedenspreisträgers erläutert die Kontroverse um Pius XII. im Spiegel der neueren Forschung.
Details
VerfasserIn: Friedländer, Saul
VerfasserInnenangabe: Saul Friedländer. [Aus dem Franz. von Martin Pfeiffer]
Jahr: 2011
Verlag: München, Beck
Systematik: PR.AQ
ISBN: 978-3-406-61681-5
2. ISBN: 3-406-61681-X
Beschreibung: [Durchges. und um ein aktuelles Nachw. erg. Neuausg.], 231 S.
Originaltitel: Pie XII et le IIIe Reich <dt.>
Mediengruppe: Buch