X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 11
Grundlagen der Deutschdidaktik
Sprachdidaktik - Mediendidaktik - Literaturdidaktik
Verfasserangabe: hrsg. von Günter Lange/Swantje Weinhold
Jahr: 2012
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider-Verl. Hohengehren
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TD Grun / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Bei den gegenwärtig auf dem Markt befindlichen Deutschdidaktiken handelt es sich meist um sehr umfangreiche, zweibändige Werke, die in außerordentlich differenzierter Form die einzelnen Lernbereiche des Deutschunterrichts und ihre Teilbereiche vorstellen. Für Studienanfänger und zur schnellen, überblickshaften Information sind diese Werke - nach unseren Erfahrungen mit Studierenden - weniger geeignet, weil sie oft zuviel voraussetzen. Zudem gehen sie in ihrer Mehrzahl sehr theoretisch vor, setzen fachwissenschaftlich viel voraus und blenden z.T. die konkrete Unterrichtspraxis aus oder behandeln sie lediglich am Rande. Diese Tatsachenwaren der Grund, eine kompakte Einführung in die Grundlagen der Deutschdidaktik vorzulegen, und zwar als einbändiges Werk zu einem erschwinglichen Preis. Berücksichtigt werden in dieser Didaktik die grundlegenden Lernbereiche des Deutschunterrichts. Der Aufbau des Bandes spiegelt die Großbereiche der Deutschdidaktik wider: Sprachdidaktik - Mediendidaktik - Literaturdidaktik. / / Die einzelnen Artikel folgen in ihrem Aufbau einem einheitlichen Schema: In einem ersten Teil werden die fachwissenschaftlichen Grundlagen des jeweiligen Lernbereichs vorgestellt, in einem zweiten Teil wird die didaktische Diskussion entfaltet, während sich der dritte Teil methodischen und unterrichtspraktischen Fragen widmet. Die einzelnen Artikel berücksichtigen in ihrer Darstellung die grundlegenden didaktischen Fragestellungen von Primar- und Sekundarstufe. / / Die Literaturverzeichnisse zu den einzelnen Artikeln sind begrenzt. Um den Lesern eine zusätzliche Hilfe im Umgang mit der Sekundärliteratur zu bieten, sind in jedem Literaturverzeichnis etwa zehn Texte, die zur vertiefenden Beschäftigung mit dem betreffenden Bereich besonders geeignet sind, durch Fettdruck hervorgehoben. / / AUS DEM INHALT: / / Vorwort VII / Sprachdidaktik / Swantje Weinhold / Schriftspracherwerb 2 / Anja Wildemann / Aufsatzunterricht-Texte schreiben 34 / Tabea Becker / Mündliche Kommunikation 55 / Ann Peyer / Grammatikunterricht 73 / Doris Tophinke / Rechtschreiben 101 / Sabine Schmölzer-Eibinger / Deutsch als Zweitsprache 128 / Henriette Hoppe / Das Sprachbuch 151 / Mediendidaktik / Tanja Kurzrock / Neue Medien im Deutschunterricht 178 / Literaturdidaktik / Susanne Gölitzer / Lesesozialisation 202 / Tatjana Jesch / Kinder- und Jugendliteratur 226 / Anja Saupe / Epische Texte und ihre Didaktik 248 / Gabriele Gien / Lyrische Texte und ihre Didaktik 273 / Hans Lösener / Konzepte der Dramendidaktik 297 / Martin Leubner / Gebrauchstexte und ihre Didaktik 319 / Andrea Hübener / Das Lesebuch 347 / Verzeichnis der Herausgeber, Autorinnen und Autoren 369
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Günter Lange/Swantje Weinhold
Jahr: 2012
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider-Verl. Hohengehren
Systematik: PN.TD
ISBN: 978-3-8340-0693-6
2. ISBN: 3-8340-0693-9
Beschreibung: 5., unveränd. Aufl., VIII, 373 S. : graph. Darst.
Beteiligte Personen: Lange, Günter ; Weinhold, Swantje
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch