X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7.; Zwei Schriften über Analytische Psychologie
Verfasserangabe: [Hrsg. von: Marianne Niehus-Jung ...]
Jahr: 2011
Übergeordnetes Werk: Gesammelte Werke
Bandangabe: 7.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPP Jung / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPP Jung / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die beiden frühen Schriften "Über die Psychologie des Unbewußten" und "Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewußten", die in dem vorliegenden Band enthalten sind, gehören zu den wichtigsten und grundlegenden Werken C. G. Jungs. Anhand eines reichen Erfahrungsmaterials legte er darin die Grundbegriffe der Analytischen Psychologie dar. / / In anschaulicher und fesselnder Weise spricht der Autor über das Verhältnis des Ichbewusstseins zu den unbewußten Vorgängen in der menschlichen Seele und über die Einwirkungen des Unbewußten auf unser persönliches Leben. Beide Arbeiten erfuhren im Laufe der Jahre immer wieder neue Auflagen, wobei sie - wie kaum eine der anderen Schriften C.G. Jungs - einem fortwährenden Prozeß der Überarbeitung und schöpferischen Weiterentwicklung unterworfen wurden. Der Vollständigkeit halber und um dem Leser die Möglichkeit zu geben, diesen Entwicklungsprozeß zu verfolgen, wurden im Anhang die beiden Texte in ihrer ursprünglichen Form wiedergegeben unter den Titeln "Neue Bahnen der Psychologie" und "Die Struktur des Unbewußten". Der Band ist daher sowohl für den Fachpsychologen wie für den psychologisch interessierten Laien von besonderem Interesse.
AUS DEM INHALT: / / Vorwort der Herausgeber 9 / I. ÜBER DIE PSYCHOLOGIE DES UNBEWUSSTEN 11 / Vorworte zur ersten bis fünften Auflage 13 / 1. Die Psychoanalyse 18 / 2. Die Erostheorie 28 / 3. Der andere Gesichtspunkt: Der Wille zur Macht 38 / 4. Das Problem des Einstellungstypus 49 / 5. Das persönliche und das überpersönliche oder kollektive Unbewußte . 72 / 6. Die synthetische oder konstruktive Methode 88 / 7. Die Archetypen des kollektiven Unbewußten 97 / 8. Zur Auffassung des Unbewußten / Allgemeines zur Therapie 120 / Schlußwort 125 / II. DIE BEZIEHUNGEN ZWISCHEN DEM ICH / UND DEM UNBEWUSSTEN 127 / Vorrede zur zweiten Auflage 129 / Erster Teil: / Die Wirkungen des Unbewußten auf das Bewußtsein / 1. Das persönliche und das kollektive Unbewußte 135 / 2. Die Folgeerscheinungen der Assimilation des Unbewußten 147 / 3. Die Persona als ein Ausschnitt aus der Kollektivpsyche 164 / 4. Die Versuche zur Befreiung der Individualität aus der Kollektivpsyche 171 / a.) Die regressive Wiederherstellung der Persona 171 / b.) Die Identifikation mit der Kollcktivpsyche 177 / Zweiter Teil: / Die Individuation / 5. Die Funktion des Unbewußten 183 / 6. Anima und Animus 197 / 7. Die Technik der Unterscheidung zwischen dem Ich und / den Figuren des Unbewußten 220 / 8. Die Mana-Persönlichkeit 234 / APPENDIX / III. NEUE BAHNEN DER PSYCHOLOGIE 251 / 1. Die Anfänge der Psychoanalyse 253 / 2. Die Sexualtheorie 264 / IV. DIE STRUKTUR DES UNBEWUSSTEN 275 / 1. Die Unterscheidung des persönlichen und des / unpersönlichen Unbewußten 277 / 2. Die Folgeerscheinungen der Assimilation des Unbewußten 282 / 3. Die Persona als ein Ausschnitt aus der Kollektivpsyche 295 / 4. Die Versuche zur Befreiung der Individualität aus der Kollektivpsyche . 300 / 5. Prinzipielle Gesichtspunkte zur Behandlung der Kollektividentität . 305 / Zusammenfassung 317 / Anhang: / Bibliographie 321 / Personenregister 325 / Sachregister 328
Details
VerfasserInnenangabe: [Hrsg. von: Marianne Niehus-Jung ...]
Jahr: 2011
Übergeordnetes Werk: Gesammelte Werke
Bandangabe: 7.
Systematik: PI.HPP
ISBN: 978-3-8436-0125-2
2. ISBN: 3-8436-0125-9
Beschreibung: 3. Aufl., 343 S.
Beteiligte Personen: Niehus-Jung, Marianne [Hrsg.]
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch