X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 186
Fernrohre und ihre Meister
VerfasserIn: Riekher, Rolf
Verfasserangabe: Rolf Riekher
Jahr: 1990
Verlag: Berlin, Verl. Technik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.S Riek / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Rolf Riekhers Buch "Fernrohre und ihre Meister" liest sich wunderschön! Als hätte jemand im Stil der Scheherazade ein Tor aufgestoßen, um nun die Lesenden mitzunehmen auf einen Gang durch alle Gärten der Optikgeschichte. Ein Spaziergang kommentiert durch einen wahren Kenner des Sujets! Herr Riekher ist selbst als Augenoptiker und Ingenieur ausgebildet worden und hatte so das Glück, während und nach dem 2. Weltkrieg einer der gefragtesten Handwerker zu sein. (hoher Brillenbedarf)
 
 
 
Er siedelte von seiner Heimatstadt Schwerin nach Berlin über, brachte sich das Linsenschleifen bei und gründete schließlich eine eigene Werkstatt. Er bildete sich weiter, wurde später Abteilungsleiter in der Akademie der Wissenschaften der DDR und gehörte dort sogar zum Reisekader. Aus dieser Zeit stammt die faszinierende Sammlung von Steinen und Mineralien aus Österreich, Südafrika und aus mehreren Staaten von hier bis zur Mongolei.
 
 
 
Der Optikmeister Rolf Riekher [...] beschäftigt sich seit den 1950er Jahren als Hobby mit der Geschichte seines Berufes und dessen Verbindung zur Astronomie. Daher sind der alte Herr und sein Buch eine faszinierende Fundgrube für alle Fragen zum Thema, da er die Geschichte und sein Fach im Detail beherrscht! Deshalb wird der liebenswürdige - heute auf den Tag genau 87jährige - von Wissenschaftshistorikern und Kuratoren gerne konsultiert. Sein einziges Buch zum Thema ist die leidenschaftlich erzählte und wegen ihrer Langwierigkeit (50 Jahre Recherche für 424 Seiten!) überaus gut recherchierte Geschichte eines Liebhabers, der in seinem Fach aufgeht.
 
 
 
Kommentar auf Volker Witts Leserbrief in SuW 5/09
 
 
 
Stilistisch ist diese narrative (thematische) Art der Darstellung allerdings nicht immer übersichtlich, wenn man eine bestimmte chronologische Information such: sie kann sich an verschiedenen Stellen des Buches befinden. Volker Witt sagt in seinem Leserbrief bzgl meines Artikels zum Rolfschen Medialfernrohr, dass Riekher ein bestimmtes Datum fürs erste Spiegelfernrohr nenne: Ich konnte diese Angabe nicht finden. Möglicherweise hat Volker Witt eine andere Stelle des Buches gefunden oder die ältere Ausgabe aus den 1950ern benutzt. Ich freue mich auf Kommentare hierzu. [...]
 
 
 
(Quelle: http://www.scilogs.de/kosmo/blog/uhura-uraniae/bucher/2009-05-19/herzlichen-gl-ckwunsch-zum-geburtstag-herr-riekher)
Details
VerfasserIn: Riekher, Rolf
VerfasserInnenangabe: Rolf Riekher
Jahr: 1990
Verlag: Berlin, Verl. Technik
Systematik: NN.S
ISBN: 3-341-00791-1
Beschreibung: 2., stark bearb. Aufl., 442 S. : Ill. und graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch