X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 40
181.; Sidonie
Verfasserangabe: Regie: Karin Brandauer. Buch: Erick Hackl nach dem Roman "Abschied von Sidonie" von Erich Hackl. Mit: Arghavan Sadeghi-Seragi ; Kitty Speiser ; Georg Marin ; Wolfgang Hübsch ; Felicitas Ruhm ; Andrea Eckert ...
Jahr: 2011 (1990)
Bandangabe: 181.
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Fasang. 35-37 Standorte: TT.KT.10 Sido Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: TT.KT.10 Sido Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.10 Sido / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: TT.KT.10 Sido Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 15., Schwenderg. 39-43 Standorte: TT.KT.10 Sido Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: TT.KT.10 Sido Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: TT.KT.10 Sido / Austrovision Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: TT.KT.10 Sido Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: TT.KT.10 Sido / Österreichische Filme Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 18. August 1933 entdeckt der Pförtner des Krankenhauses Steyr ein schlafendes Kind. Das Arbeiterehepaar Breitner nimmt die kleine Sidonie als Pflegekind auf. Es stört sie nicht, dass Sidonie ein Roma-Kind ist. Besonders der eigene Sohn Manfred liebt die kleine Stiefschwester. So wächst Sidonie trotz mancher Anfeindungen im Dorf ruhig und beschützt in dieser Familie auf. 1943 bekommen die Breitners plötzlich den Bescheid, dass Sidonie angeblich von ihrer leiblichen Mutter zurückgefordert werde. Unter diesem Vorwand wird das Mädchen schließlich gegen den Widerstand der Breitners abgeholt und mit vielen anderen Menschen in Güterwaggons Richtung Auschwitz abtransportiert. Beruhend auf der wahren Geschichte schrieb Erich Hackl das Buch "Abschied von Sidonie" und erarbeitete mit Regisseurin Karin Brandauer das Drehbuch zu ihrem Film. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Regie: Karin Brandauer. Buch: Erick Hackl nach dem Roman "Abschied von Sidonie" von Erich Hackl. Mit: Arghavan Sadeghi-Seragi ; Kitty Speiser ; Georg Marin ; Wolfgang Hübsch ; Felicitas Ruhm ; Andrea Eckert ...
Jahr: 2011 (1990)
Bandangabe: 181.
Systematik: TT.KT.10, TT.KT.15
Interessenkreis: Ohne Altersbeschränkung
Beschreibung: 1 DVD-Video (PAL, Regionalcode 0, DVD-9, 88 Min.) : farb., stereo, Dolby digital 2.0, Bildformat: 4:3
Schlagwörter: Deutschland, Film, Österreich, Deutsch, Sprache, Untertitel für Hörgeschädigte <Film>, Deutsche, Videokassette, Österreicher, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland <DDR> *1949-1990, Deutschland <DDR> * 1949-1990, Austria (eng), BRD <1990->, Cisleithanien, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder <Österreich>, Filmaufnahme, Filme, Habsburgermonarchie, Habsburgerreich, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Kino <Film>, Ostmark, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Spielfilm, Spielfilme, Zisleithanien, Deutsche Sprache, Hochdeutsch, Neuhochdeutsch, Sprachen, Amateurfilm, Animationsfilm, Audiovisuelles Material, Deutsches Sprachgebiet, Dokumentarfilm, Filmkomödie, Liebesfilm, Westernfilm, Österreich <Ost>, Jiddisch, Südgermanische Sprachen
Fußnote: Spielfilm, Österreich/Deutschland 1990. - Sprache: dt. - Untertitel: dt. für Hörbehinderte
Mediengruppe: DVD