X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 7
Deutsch-Didaktik
Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II
Verfasserangabe: Michael Kämper-van den Boogaart (Hrsg.). [Die Autorinnen und Autoren Jürgen Baurmann ...]
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Cornelsen
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TD Deuts / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In den kommenden Jahren wird sich in deutschen Lehrerzimmern ein nie dagewesener Generationenwechsel vollziehen. Bis etwa 2015 ist mit ca. 250.000 bis 300.000 Neueinstellungen junger Lehrerinnen und Lehrer zu rechnen. Die neue Reihe von Fachdidaktiken für die Sekundarstufe I und II wendet sich an Referendare und Lehramtsstudenten, die für ihr Unterrichtsfach theoretische Fundierung und praxisnahe Orientierung suchen.
 
Von aktuellen fachdidaktischen Debatten bis hin zu konkreten unterrichtspraktischen Fragen - hier findet man alle wichtigen Grundlageninformationen für das Examen, die Unterrichtsvorbereitung und die kritische Reflexion des eigenen Unterrichts.
Mit dem Band zur Deutsch-Didaktik startet die neue Reihe. Wie kaum ein anderes Fach steht der Deutschunterricht im Mittelpunkt öffentlicher Diskussionen. Dieses Praxishandbuch bietet eine umfassende Orientierungshilfe. Renommierte Deutschdidaktiker aus der universitären Lehre und Forschung sowie erfahrene Praktiker aus Schule und L ehrerbildung führen in die Grundlagen des Faches und seiner Didaktik ein und vermitteln angehenden Pädagogen wissenschaftlich fundierte Anregungen für ihre eigene Unterrichtspraxis.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Einführung 9
o Teil I Allgemeines
1 Der Deutschunterricht des Staates
(MICHAEL KÄMPER-VAN DEN BOOGAART) 12
1.1 Ein erster Problemaufriss 12
1.2 Streit um den Lehrplan: Die Entstehung eines Kernfachs höherer
Bildung 14
1.3 Funktionen und Wirkung(sschwäch)en der Lehrplangenerationen
vor PISA 19
1.4 Steuerungspolitik nach PISA 24
2 Medienpädagogik, Literaturdidaktik und Deutschunterricht
(BODO LECKE) 45
2.1 Literatur und Medien im "Verbund" 45
2.2 Zur Integration von Literaturdidaktik und Medienpädagogik 46
2.3 "Medienkompetenz" - nur eine medienpädagogische Lieblingsmetapher?
48
2.4 Positionen - Tendenzen - Reaktionen 50
2.5 Die Lehre von den "Sende-Formaten", Textsorten und Literaturgattungen
51
2.6 Medienverbund und Intermedialität 54
2.7 Medialitätsbewusstsein und "Neu(est)e"/digitale Medien 55
3 Sprachwissen und Sprachbewusstsein in Funktion
(PETER KLOTZ) 57
3.1 Klärung und die thematisierten Bereiche 57
3.2 Vom Sprachhandeln zum Textwissen und Sprachwissen 59
3.3 Binnenfachliche Integration 62
3.4 Fächerübergreifende Integration 69
3.5 Funktional lehrens-und lemenswertes Sprachwissen - ein Versuch .. 73
3.6 ZumSchluss 75
4 Deutschunterricht in der mehrsprachigen Gesellschaft
(INGELORE OOMEN-WELKE) 76
4.1 Zur Lage: Schüler und Schülerinnen in der Enwanderungsgesellschaft
76
4.2 Zur kulturellen Dimension: interkulturell, transkulturell, Gleichheit,
Gleichwertigkeit? 78
4.3 Herausforderungen der mehrsprachigen Schülerschaft: Historische
Antwortversuche 81
4.4 Aktuelle Konzepte 84
4.5 Der soziale Schulkontext 89
5 Fachdidaktik als Wissenschaft
(MICHAEL KÄMPER-VAN DEN BOOGAART) 90
5.1 Eine Frage der Ehre 90
5.2 Fachdidaktik Deutsch: Kleine Germanistik für kleine Leute? 91
5.3 Bildungswissenschaften? 93
5.4 Fachdidaktik Deutsch: Zwischenposition(en) 98
o Teil II Literaturdidaktik
1 Auseinandersetzung mit Texten und Medien
in der Sekundarstufe I
(BARBARA SCHUBERT-FELMY) 112
1.1 Die Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I 112
1.2 Der Textbegriff 114
1.3 Die Auseinandersetzung mit Texten und Medien 115
1.4 Ziele des Umgangs mit literarischen Texten und der Entwicklungsstand
der Lernenden 117
1.5 Wege und Inhalte zur Erreichung dieser Ziele 121
1.6 Schlussbemerkung 141
2 Literatur in der Sekundarstufe II
(MICHAEL KÄMPER-VAN DEN BOOGAART) 142
2.1 Schlüsselfragen des Literaturunterrichts in der Sekundarstufe II 142
2.2 Am Ende dann interpretieren 147
2.3 Das Elend mit der Literaturgeschichte 154
2.4 Textarbeit im Unterricht 161
3 Literale Sozialisation, Lesekompetenz und Leseförderung
(CORNELIA ROSEBROCK) 166
3.1 Lesesozialisation, literarische Sozialisation 166
3.2 Literarästhetische Rezeptionskompetenz als Ziel des Literaturunterrichts
174
3.3 Leseförderung 179
4 Literaturunterricht zwischen Instruktion
und Individualisierung
(KASPAR H. SPINNER) 188
4.1 Wiederkehr direkter Instruktion 188
4.2 Freie Lesezeiten 190
4.3 Gruppenarbeit mit unterschiedlichen Büchern 190
4.4 Literarische Gespräche 191
4.5 Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht 192
4.6 Projekte 195
4.7 Formen direkter Instruktion 196
4.8 Gegen Methodendogmatismus 198
4.9 Als Beispiel: Raumanalyse als Interpretationswerkzeug 198
4.10 Schluss 201
o Teil III Sprachdidaktik
1 Sprache und Sprachgebrauch untersuchen
in der Sekundarstufe I
(BEATE LÜTKE) 202
1.1 Sprachbildung als Aufgabe des Deutschunterrichts 202
1.2 Der Kompetenzbereich "Sprache und Sprachgebrauch untersuchen" .. 205
1.3 Sprachbewusstheit, Sprachbewusstsein und Sprachreflexion 213
1.4 Zielsetzungen 215
1.5 Kompetenzmodelle zur Messung von Sprachbewusstheit 217
1.6 Sprachwissen im Kontext von Sprachbetrachtung 219
1.7 Curriculare Gegenstände von Sprachbetrachtung und -reflexion 220
1.8 Lern-und Leistungsaufgaben 229
1.9 Checkliste zur Unterrichtsvorbereitung 231
2 Über Sprache und Sprachgebrauch reflektieren
in der Sekundarstufe II
(BEATE LÜTKE) 235
2.1 Grammatik am Übergang der Sekundarstufen 235
2.2 Sprachreflexion in der Sekundarstufe II 236
2.3 Varietäten als Kontexte von Sprachreflexion 240
2.4 Ableitungen theoretischer Bezüge 249
3 Schulisches Schreiben
(JÜRGEN BAURMANN) 251
3.1 Schulisches Schreiben und die Entwicklung der Schreibdidaktik 251
3.2 Schulisches Schreiben und Schreibforschung 251
3.3 Schulisches Schreiben und Bildungsstandards 256
3.4 Schreiben in der Sekundarstufe I und II: produkt- und prozessorientiert
258
4 Sprechen und Zuhören, Mündlichkeit
(GISELA BESTE) 268
4.1 Konzeptualisierung von Gesprächskompetenz 268
4.2 Mündliche Kommunikation im Unterrichtsgespräch 270
4.3 Mündliche Kommunikation als Unterrichtsgegenstand 272
4.4 Mündliche Kommunikation im Unterricht bewerten 277
o Teil IV Unterricht vorbereiten
1 Unterrichtsplanung
(MICHAEL KÄMPER-VAN DEN BOOGAART) 279
1.1 "Feiertagsdidaktik" vs. situative Unterrichtsplanung 279
1.2 Sachanalyse - Didaktische Analyse 284
1.3 Kompetenzorientierung 288
1.4 Reihen-oder Sequenzbildung 291
Literaturverzeichnis 293
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Michael Kämper-van den Boogaart (Hrsg.). [Die Autorinnen und Autoren Jürgen Baurmann ...]
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Cornelsen
Systematik: PN.TD
ISBN: 978-3-589-16400-4
2. ISBN: 3-589-16400-X
Beschreibung: [5., überarb. Neuaufl.], 320 S. : graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Auf der Rückseite der HTS irrtümlich als 1. Aufl. bezeichnet
Mediengruppe: Buch