X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 35
Die therapeutische Arbeit mit Kindern
die Technik des Squiggle oder Kritzelspiels
VerfasserIn: Winnicott, Donald W.
Verfasserangabe: D. W. Winnicott. Aus dem Engl. von Erika Nosbüsch
Jahr: 2007
Verlag: Karlsruhe, Gerardi, Verl. für Kunsttherapie
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Winni / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Entliehen Frist: 14.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Donald W. Winnicott (1896 - 1972), englischer Psychotherapeut und Kinderanalytiker, kam unter dem Einfluß Melanie Kleins von der Pädiatrie zur Psychoanalyse. Er zählt heute zu den bedeutendsten Wegbereitern der Kinderpsychotherapie und gilt als einer der einflußreichsten Psychoanalytiker unserer Zeit. / In seinen zahlreichen Büchern und Abhandlungen konnte er aus vierzig Jahren Berufserfahrung im Kinderkrankenhaus Paddington sowie in eigener Praxis schöpfen und sich auf die Behandlung von mehr als 60 000 Fällen stützen. Berühmt wurde sein Konzept der frühkindlichen Entwicklung, in dem er Begriffe wie "Übergangsobjekt" und "Übergangsraum" geschaffen hat. / / Thema seines letzten Buches, das am praktischen Beispiel eindrucksvoll illustrierter Fallstudien Konzept und Methode der therapeutischen Beratung entwickelt, ist die Anwendung der Psychoanalyse auf die Kindertherapie. Ausgehend von seiner berühmten Squiggle- oder Schnörkelspiel-Technik und dem exakt protokollierten Spielverlauf erarbeitet Winnicott das klinische Material. / / Winnicott führte diese zunächst ungewöhnliche Technik in die therapeutische Behandlung von Kindern ein. Der Kontakt zum Kind in einer ersten Begegnung baut sich über Zeichnungen auf. Patient und Therapeut beteiligen sich an einem gemeinsamen Spiel, zu dem sie lediglich Stift und Papier benötigen: Kind oder Therapeut im Wechsel beginnen mit einer Kritzelei, in die das Gegenüber hineinzeichnet. In rascher Folge erarbeiten so beide gemeinsam die Geschichte dieses Falles, dokumentieren sie und kommunizieren darüber. In einer solchen Serie spontaner Zeichnungen tritt Bedeutsames zutage. / / Die Skala der vorgestellten Fallstudien umfasst sowohl leicht gestörte als auch schwer geschädigte Kinder. In manchen Fällen ist die therapeutische Beratung nur das Vorspiel für eine intensive psychotherapeutische Behandlung. Oft setzt dieses Erstgespräch aber auch soviel Veränderung und Heilung in Gang, daß eine Weiterbehandlung nicht mehr erforderlich ist. / / Winnicotts Fähigkeit, komplizierte psychotherapeutische Zusammenhänge mit einem Minimum an theoretischem Kommentar anschaulich darzustellen, markiert den besonderen Rang dieses Buches. Es kann all denen, die therapeutisch oder beratend mit Kindern arbeiten, als Lehrmaterial dienen, seien es Kinderanalytiker, Kinderpsychotherapeuten und Kinderpsychiater, Erziehungsberater oder andere Angehörige helfender Berufe.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / Teill 9 / Einführung 11 / Fall 1 liro, neun Jahre 19 / Fall 2 Robin, fünf Jahre 35 / Fall 3 Eliza, sieben Jahre 49 / Fall 4 Bob, sechs Jahre 67 / Fall 5 Robert, neun Jahre 87 / Fall 6 Rosemary, zehn Jahre 99 / Fall 7 Alfred, zehn Jahre 103 / Teil II 117 / Einführung 119 / Fall 8 Charles, neun Jahre 121 / Fall 9 Ashton, zwölf Jahre 137 / Fall 10 Albert, sieben Jahre ; 151 / Fall 11 Hesta, sechzehn Jahre 163 / Fall 12 Milton, acht Jahre 179 / Teil III 197 / Einführung 199 / Fall 13 Ada, acht Jahre 203 / Fall 14 Cecil, einundzwanzig Monate 219 / Fall 15 Mark, zwölf Jahre. 243 / o Fall 16 Peter, dreizehn Jahre 265 / Fall 17 Ruth, acht Jahre 277 / Fall 18 Mrs. X, dreißig Jahre 289 / Fall 19 Lily, fünf Jahre 297 / Fall 20 Jason, acht Jahre 299 / Fall 21 George, dreizehn Jahre 329 / Anmerkungen 341 / Bibliographie 343 /
Details
VerfasserIn: Winnicott, Donald W.
VerfasserInnenangabe: D. W. Winnicott. Aus dem Engl. von Erika Nosbüsch
Jahr: 2007
Verlag: Karlsruhe, Gerardi, Verl. für Kunsttherapie
Systematik: PI.HEK
ISBN: 978-3-927948-12-9
2. ISBN: 3-927948-12-8
Beschreibung: 340 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Nosbüsch, Erika
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Therapeutic consultations in child psychiatry <dt.>
Fußnote: Hergestellt on demand
Mediengruppe: Buch