X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 7
Die tägliche Dosis Gift
warum fast alles, was wir berühren, essen oder einatmen, chemisch belastet ist und wie wir uns davor schützen können
VerfasserIn: Oberbeil, Klaus
Verfasserangabe: Klaus Oberbeil
Jahr: 2011
Verlag: München, Heyne
Reihe: Heyne; 65015
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.US Ober / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.US Ober / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: NN.US Ober Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine aktuelle und verbrauchernahe Zusammenschau der Gift- und Schadstoffe in Umwelt, Lebensmitteln und Haushaltsprodukten sowie "gesunder Alternativen".
Marmelade, Duschgel, Frischhaltefolie – überall lauern chemische Gefahren. Klaus Oberbeil klärt auf: Welche Substanzen sind besonders gefährlich? Wo »verstecken« sie sich? Wie kann man sich davor schützen? Und welchen Herstellern und Verpackungsangaben überhaupt noch trauen? Ein Buch, das uns die Augen öffnen und unsere Sinne schärfen wird. (Verlagsinformation)
Details
VerfasserIn: Oberbeil, Klaus
VerfasserInnenangabe: Klaus Oberbeil
Jahr: 2011
Verlag: München, Heyne
Systematik: NN.US, GW.WV, I-11/17
ISBN: 978-3-453-65015-2
2. ISBN: 3-453-65015-8
Beschreibung: Orig.-Ausg., 252 S.
Reihe: Heyne; 65015
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch