X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 4
Ratgeberforschung in der Erziehungswissenschaft
Grundlagen und Reflexionen
Verfasserangabe: Michaela Schmid, Ulf Sauerbrey, Steffen Großkopf (Hrsg.) ; unter Mitarbeit von Katrin Witty
Jahr: 2019
Verlag: Bad Heilbrunn, Verlag Julius Klinkhardt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.AE Ratg / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ratgeberforschung in der Erziehungswissenschaft ist bis heute ein Desiderat. Dieser Forschungslücke widmet sich der vorliegende Band, indem er ein grundlegendes Erkenntnisinteresse auf die Klärung des Feldes richtet, die Beschreibung des Gegenstandes ¿Ratgeber` aus verschiedenen wissenschaftlichen und historischen Perspektiven in den Fokus nimmt und nach dem Verhältnis der Erziehungswissenschaft bzw. der Pädagogik zum Gegenstand fragt.
Ergänzt werden diese grundlegenden Sichtweisen um empirische Analysen.
Der Band bietet einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und soll zugleich Anregungen für eine weiterführende erziehungswissenschaftliche Ratgeberforschung geben.
Die Publikation präsentiert die Ergebnisse des Netzwerkes ¿Annäherung an eine Theorie des Erziehungsratgebers¿, welches von 2016 bis 2019 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wurde.
 
Inhalt / / Michaela Schmid, Ulf Sauerbrey und Steffen Großkopf / Einleitung.7 / / I Systematische Grundlagen / / Jakob Kost / Möglichkeiten und Grenzen, das Feld pädagogischer Ratgeber zu systematisieren. 17 / / Michaela Schmid / Das Pädagogische von medialen Ratgebern und Überlegungen zu ihrer Artikulation.31 / / Ulf Sauerbrey / Erziehen Ratgeber in Buchform? Annäherungen aus erziehungstheoretischer Perspektive 47 / / Wolfgang B. Rüge / Mögliche Beiträge der Medienpädagogik(en) zu einer Erforschung des Ratgebers.63 / / Christine Ott und Jana Kiesendahl / Ratgeber und RAT GEBEN. / Textlinguistische Reflexionen zur Identifizierung, Typologisierung und pragmatisch-stilistischen Analyse von Ratgebern79 / / / II Exemplarische Analysen / / Timo Heimerdinger / Brust oder Flasche? - / Säuglingsernährung und die Rolle von Beratungsmedien 119 / / Nicole Vidal / ¿Selbstständiges Lernen¿ - Eine Analyse didaktischer Ratgeberliteratur für Lehrkräfte. 135 / / Ulf Sauerbrey, Claudia Schick, Sonja Wobig, Inga Petruschke und Sven Schulz / Essenlernen durch ostensives Zeigen -Eine Dokumentenanalyse zu Elternratgebern über Kinderernährung. 153 / / III Wissenschaftstheoretische und historische Perspektiven / / Steffen Großkopf / Ratsuchende, orientierungslose Eltern oder Schwierigkeiten mit Autonomie? Anmerkungen aus einer existentialistisch inspirierten Perspektive 175 / / Johanna Hopfner / Wissenschaft und Erziehungsratgeber - Brüche und Widersprüche. 199 / / Jürgen Oelkers / Ratgeber als Wissensform und die Erziehungswissenschaft.213 / / Markus Höffer-Mehlmer / Den Rat immer neu erfinden - Zur Geschichte der Ratgeberliteratur 239 / / Haiko Wandhoff / Der Ort der Ratgeberliteratur in der Geschichte der Beratung. 263 / / Autorinnen und Autoren 277
Details
VerfasserInnenangabe: Michaela Schmid, Ulf Sauerbrey, Steffen Großkopf (Hrsg.) ; unter Mitarbeit von Katrin Witty
Jahr: 2019
Verlag: Bad Heilbrunn, Verlag Julius Klinkhardt
Systematik: PN.AE
ISBN: 978-3-7815-2327-2
2. ISBN: 3-7815-2327-6
Beschreibung: 278 Seiten : Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch