X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 284
Reibereien
Roman
VerfasserIn: Djian, Philippe
Verfasserangabe: Philippe Djian
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Diogenes
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: DR Djia Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Djia Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Ich bin 22. Meine Mutter besäuft sich und vögelt am laufenden Band, nur um mir eins reinzuwürgen. Um mich dafür zu bestrafen, dass ich sie allein gelassen habe." Dabei hatte ihr der Sohn mit 11 nach einem Ehestreit versprochen, sie nie zu verlassen. Dieses Versprechen hält der Ich-Erzähler auch in allen 5 Episoden, die etwa im 10-Jahres-Rhythmus spielen. Dennoch dauert es lange, bis die Mutter ihr selbstzerstörerisches Treiben sein lässt. Auch der Erzähler wird trotz materiellem Erfolg im Leben nie richtig froh, scheitert in seinen Beziehungen immer wieder an Unverständnis und Einsamkeit. Das neue Werk des französischen Kultautors und notorischen Beziehungspessimisten erinnert an seine von Melancholie und starken Emotionen geprägten einfühlsamen Romane "Mörder" (BA 2/97), "Kriminelle" (BA 1/99) und "Heißer Herbst" (BA 12/99). Für Fans ein Muss, aber auch sonst breit empfohlen.
Details
VerfasserIn: Djian, Philippe
VerfasserInnenangabe: Philippe Djian
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Diogenes
Systematik: DR, I-05/04
Interessenkreis: Familie
ISBN: 3-257-06469-1
Beschreibung: 233 S.
Originaltitel: Frictions
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Buch