X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 3
Kinder mit Hörgerät und Cochlea Implantat in der Kita
ein Ratgeber für den Gruppenalltag ; Mit 13 Abbildungen
VerfasserIn: Batliner, Gisela
Verfasserangabe: Gisela Batliner
Jahr: 2018
Verlag: München, Ernst Reinhardt Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LH Batl / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 24.10.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Der Ratgeber zur Inklusion von Kindern mit Hörstörungen wendet sich an alle, die in Krippe und Kindergarten mit diesen Kindern arbeiten. Doch auch für Eltern und Fachkräfte der Frühförderung ist dieses Buch eine wertvolle Hilfe. Wissenswertes über Mittel- und Innenohrstörungen, Diagnostik und technische Hörhilfen wird anschaulich vermittelt. Im Hauptteil des Buches werden praktische Tipps für den Gruppenalltag gegeben: Wie klappt die Kommunikation mit dem Kind am besten? Was ist im Umgang mit den Hörgeräten und Cochlea Implantaten zu beachten? Wie kann die Zusammenarbeit mit den anderen Fachleuten gut verlaufen? Wichtige Bestandteile der Elternarbeit und Ratschläge für das Verfassen von Förderplänen und Entwicklungsberichten runden diesen Ratgeber ab.
 
AUS DEM INHALT: / / / 1 Einleitung 7 / / 2 Warum entscheiden sich Eltern von Kindern mit Hörschädigung für die Inklusion in der Kita und welche Alternativen gibt es? 11 / / 3 Gut hören - schlecht hören 17 / 3.1 Wie hören wir, wenn wir normal hören? 17 / 3.2 Welche Hörstörungen gibt es und wie kann man sie behandeln? 20 / 3.3 Welche Auswirkungen haben die einzelnen Hörstörungen? 26 / 3.4 Wie kann eine Hörstörung festgestellt werden? 28 / / 4 Was muss ich zur Hör-Technik wissen? 35 / 4.1 Das Hörgerät 36 / 4.2 Das Cochlea Implantat 41 / 4.3 Die drahtlose Mikrofonanlage 46 / 4.4 Kleine Pannenhilfe . 48 / 4.5 Welche Sicherheitsregeln müssen beachtet werden? 49 / 4.6 Raumakustik und Lärmreduzierung - So hören alle in der Gruppe entspannter 52 / / 5 Wie sieht die hörgerichtete Förderung der Kinder in der Familie aus? 57 / / 6 Die erste Zeit . 64 / 6.1 Tipps zur Eingewöhnung 64 / 6.2 Sollen Geschwister in die gleiche Gruppe / aufgenommen werden? 69 / / 7 Welche speziellen Aspekte in der Elternarbeit / müssen beachtet werden? 72 / / 8 Wie verstehen wir uns am besten? 79 / 8.1 Im Dialog . 79 / 8.2 Im Garten, beim Ausflug und im Freispiel 85 / 8.3 Im Stuhlkreis 88 / 8.4 Was tun, wenn es mit der Verständigung schwierig wird? 92 / / 9 Wie kann ich das Kind in der Gruppe darüber hinaus fördern und welches Material wird benötigt? 97 / / 10 Formalitäten und Schreibarbeiten 104 / 10.1 Beispiele für Integrationsformen 104 / 10.2 Antragswege 106 / 10.3 Entwicklungsberichte und Förderpläne 107 / / 11 Interdisziplinäre Zusammenarbeit 112 / / Schluss 119 / Danksagung 120 / Anhang 121 / Fachbegriffe . 121 / / Literatur 128 / Bücher zum Weiterlesen, / DVDs und Internet-Links zum Thema 130 / Adressen 131 / Deutschland 131 / Österreich 132 / Schweiz . 133
Details
VerfasserIn: Batliner, Gisela
VerfasserInnenangabe: Gisela Batliner
Jahr: 2018
Verlag: München, Ernst Reinhardt Verlag
Systematik: PN.LH
ISBN: 3-497-02816-9
2. ISBN: 978-3-497-02816-0
Beschreibung: 3., überarbeitete Auflage, 133 Seiten : 13 Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Vorangegangen ist: - Batliner, Gisela: Hörgeschädigte Kinder im Kindergarten. - Literaturverzeichnis: Seite 128-129
Mediengruppe: Buch