X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


61 von 79
I quattro libri dell'architettura
VerfasserIn: Palladio, Andrea
Verfasserangabe: Andrea Palladio. Aus dem Ital. übers. und eingeleitet von Hans-Karl Lücke
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Marixverlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.E Pall / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die ¿Quattro libri¿ machten Palladio neben Leon Battista Alberti zum einflussreichsten Architekturtheoretiker der frühen Neuzeit. Nach ihrerÜbersetzung in die englische Sprache durch den Architekten Giacomo Leoni 1715 beeinflusste Palladios Werk vor allem die protestantischeund anglikanische Architektur Nordeuropas (Palladianismus). In diesem Zusammenhang wird auch oft vom (neo-)palladianistischen Stil gesprochen. Als ¿Aristoteles der Baukunst¿ besticht er im Gegensatz zu Michelangelo weniger durch kapriziöse Einzelwerke als dadurch, in zahlreichen Bauten eine klassische, klare und einfach nachzuvollziehende Formensprache gefunden zu haben. Die Ausgabe wurde neu übersetzt von Prof. emer. Hans-K. Lücke; zweisprachig Italienisch-Deutsch, im Originalformat mit sämtlichen Tafeln.Das Werk des Meisters der italienischen Baukunst des 16. Jahrhunderts wird hier als zweisprachige Ausgabe, Italienisch-Deutsch, im Originalformat und mit sämtlichen Tafeln vorgelegt. (VT)
Details
VerfasserIn: Palladio, Andrea
VerfasserInnenangabe: Andrea Palladio. Aus dem Ital. übers. und eingeleitet von Hans-Karl Lücke
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Marixverlag
Systematik: KB.E
ISBN: 978-3-86539-176-6
2. ISBN: 3-86539-176-1
Beschreibung: 3. Aufl., 456 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Lücke, Hans-Karl [Übers.]
Fußnote: Text ital. und dt.
Mediengruppe: Buch