X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 39
Sigmund Freud schläft nie
Cartoons
VerfasserIn: Slíva, Jirí
Verfasserangabe: Jirí Slíva. Mit einem Essay Warum wir lachen / von Hans-Jürgen Wirth
Jahr: 2014
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Reihe: Imago
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HP Sliv / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Humor ist ein Verdünner für dickflüssige Situationen."
Jirí Slíva
 
Witze und Cartoons über die Psychoanalyse und ihren Begründer Sigmund Freud gibt es in großer Zahl. Eine ihrer Funktionen ist, die Angst vor dem psychoanalytischen Verfahren, das als fremd und unheimlich empfunden wird, zu verringern. Auch die beeindruckende Figur des Gründervaters soll gleichsam vom Sockel geholt werden, indem sie der Lächerlichkeit preisgegeben wird.
 
Auch Jirí Slíva macht sich über Freud und die Psychoanalyse lustig; seine Cartoons zeichnen sich aber auch durch einen hintergründigen Humor aus, mit dem er mögliche Schwächen und Fehlentwicklungen der Freud'schen Psychoanalyse aufzeigt, zugleich aber offen lässt, ob das Problem auch aufseiten des Betrachters liegen könnte. Freud mag zwar als lächerliche Figur erscheinen, aber er behauptet sich auch als jemand, der sich nicht so leicht aus dem Konzept bringen lässt und vielleicht das letzte Wort behält: Freud schläft eben nie!
 
Slívas Cartoons werden durch einen psychoanalytisch-kulturanalytischen Essay von Hans-Jürgen Wirth ergänzt, in dem der Autor der psychodynamischen, kommunikativen und anthropologischen Bedeutung des Lachens nachgeht.
Details
VerfasserIn: Slíva, Jirí
VerfasserInnenangabe: Jirí Slíva. Mit einem Essay Warum wir lachen / von Hans-Jürgen Wirth
Jahr: 2014
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PI.HP
ISBN: 978-3-8379-2345-2
2. ISBN: 3-8379-2345-2
Beschreibung: Orig.-Ausg., 72 S. : überw. Ill.
Reihe: Imago
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch