X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 169
Stiefmütter
Leben mit Bonuskindern
VerfasserIn: Tóth, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Tóth
Jahr: 2018
Verlag: Salzburg ; Wien, Residenz-Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: VL.EP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: PN.FP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: PN.FP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FP Toth / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FP Toth / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: PN.FP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: VL.EP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: PN.FP Tóth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: PN.FP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: PN.FP Toth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Siegespl. 7 Standorte: VL.EP Toth Status: Verpackt Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PN.FP Tóth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-18/04-C3) (GMK ZWs / RG)
Patchworkfamilien gehören inzwischen zum Alltag. Viel zu wenig wird darüber geredet, wie es den Frauen geht, die in diesen neuen Familienformen die Rolle der Stiefmutter übernehmen. Oft ist der Familienzuwachs für sie eine Bereicherung, aber wie gehen sie damit um, wenn die Kinder ihres Partners sie ablehnen? Oder wenn es ihnen nicht gelingt, Gefühle für ihre ¿Bonuskinder¿ zu entwickeln? Wenn das Zusammenleben mit dem neuen Partner an der Kinderfrage zu scheitern droht? Da es fürs Stiefmutter-Sein kein universelles Script gibt und jede Familiengeschichte einzigartig ist, kommen neben der umfassenden Analyse der Situation auch Frauen zu Wort, die aus ihrem Leben erzählen. Dieses Buch ist ein vielseitiges Lesebuch zum Thema: ungeschönt, ehrlich und zuversichtlich.
 
AUS DEM INHALT: / / / 1. Prolog . 7 / Warum es in diesem Buch um Stiefmütter geht - aber auch um Stiefväter / / 2. Typische Stiefmütterrollen . 19 / Von der anfänglichen Patchworkeuphorie bis zum Satz »Du bist nicht meine Mama« und »Du bist nicht mein Sohn/mein Kind« - Stiefmütterskripts für Anfängerinnen und Fortgeschrittene / / 3. Die deutsche Mutter und die deutsche Stiefmutter 37 / Warum Mutter- und Stiefmuttersein in Deutschland und Österreich anders, ja vielleicht sogar schwieriger ist als anderswo / und wie sich das erklärt / / 4. Blut ist dicker als Wasser . 61 / Vom Annehmen von Bonuskindern und der Konkurrenz zu leiblichen Kindern, Beispiele aus der Tierwelt, soziobiologische / und anthropologische Studien zu diesem Thema / / 5. Verhinderte Stiefmütter (und verhinderte Väter) 79 / Wie das deutsche und das österreichische Recht ins Leben von Patchworkfamilien eingreift / / 6. Stiefmutterschaft im Alltag: ein Patchwork-Abc 101 / Mit Tipps und wichtigen Schlagwörtern / / 7. Epilog 117 / Ein Plädoyer für eine neue Gutmütterbewegung / / Danksagung 121 / / Literatur 123
Details
VerfasserIn: Tóth, Barbara
VerfasserInnenangabe: Barbara Tóth
Jahr: 2018
Verlag: Salzburg ; Wien, Residenz-Verlag
Systematik: PN.FP, I-18/04
ISBN: 978-3-7017-3439-9
2. ISBN: 3-7017-3439-9
Beschreibung: 1. Auflage, 125 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 123-125
Mediengruppe: Buch