X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 70
Die drei Christi aus Ypsilanti
eine psychologische Studie
VerfasserIn: Rokeach, Milton
Verfasserangabe: Milton Rokeach ; aus dem amerikanischen Englisch von Kevin Vennemann
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.HMG Roke / College 3u - Neuerwerbungen / Startseite Status: Entliehen Frist: 07.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-21/06-C3) (GM ZWs / EB)
Am 1. Juli 1959 bringt der Sozialpsychologe Milton Rokeach drei besondere Patienten ins Krankenhaus von Ypsilanti in Michigan: Clyde Benson, alkoholkranker Landwirt, Joseph Cassel, gescheiterter Schriftsteller mit Aggressionsproblemen, und Leon Gabor, Veteran des Zweiten Weltkriegs. Die drei Männer haben nicht viel gemeinsam ¿ bis auf die nicht ganz unbedeutende Tatsache, dass sie sich alle für Jesus Christus halten. Zwei Jahre lang versucht Rokeach, sie von ihrem Irrglauben abzubringen, und hofft, dass sie irgendwann einsehen, dass sie sehr viel irdischer sind, als sie denken. Doch sie alle halten die jeweils anderen abwechselnd für Lügner, Maschinen oder gar für »Geisteskranke«. Als vermeintliche Erfolge sich als lediglich vorgespielt herausstellen, greift Rokeach endgültig zu fragwürdigen Methoden. So schreibt er Leon Gabor etwa Briefe, in denen er sich als seine (eingebildete) Ehefrau ausgibt - bis dieser den Kontakt zu ihr abbricht. Rokeachs Aufzeichnungen aus dieser Zeit bilden ein anfangs noch unterhaltsames, dann jedoch immer erschreckenderes Zeugnis der institutionellen Behandlung psychischer Störungen, und stellen darüber hinaus nicht nur die Frage nach den Grenzen medizinischer Möglichkeiten, sondern auch nach denen der Menschlichkeit.
 
Inhalt / / Vorwort 9 / Prolog 12 / / Teil I 27 / Kapitel I / Die Identitätsfrage 29 / Zwei frühe Konfrontationsberichte 46 / Kapitel II / Wer sie waren 50 / Clyde Benson 50 / Joseph Cassel 53 / Leon Gabor 59 / Kapitel III / »Das ist Ihre Überzeugung, mein Herr.« 65 / Frühe Streitereien 68 / Die Stimmung wird gereizter 72 / Gewaltausbrüche 75 / Angriffs- und Verteidigungsstrategien 79 / Allgemeine Reaktionen auf Konfrontationen 86 / Positive Interaktionen 92 / Kapitel IV / Hinter den Spiegeln 94 / Kapitel V / Tage und Nächte in Ypsilanti 115 / / Kapitel VI / Der rotierende Vorsitz 133 / Die Identitätsfrage 145 / Kapitel VII / Dr. Rex ab 150 / Kapitel VIII / R. I. D. 162 / Leon verhandelt mit der Oberschwester 164 / Hat Leon seine Identität geändert? 167 / Das Bedürfnis, allein zu sein 174 / Fortsetzung des Konflikts zwischen Leon und Joseph 179 / Andere Veränderungen an Leons Wahnsystem 183 / Kapitel IX / Die Festung beschützen 187 / Weitere Folgen der Konfrontationen 201 / Kapitel X / Der Flora-und-Fauna-Ausschuss 209 / / Teil II 225 / / Kapitel XI / Die Autoritätsfrage 227 / Kapitel XII / Auftritt Madame Dung 239 / Die Wirklichkeit des Wahns 240 / Die »doppelte Buchführung«-Hypothese 247 / Kapitel XIII / Madame Gott macht einige Vorschläge 251 / Kapitel XIV / Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin wird Gott 275 / / Kapitel XV / Das einsame Duell 287 / Veränderungen von wahnhaften Überzeugungen 299 / Die Strecke alleine zurücklegen 302 / Der endgültige Bruch 305 / Kapitel XVI / Dad macht einige Vorschläge 308 / Kapitel XVII / Der Loyalitätstest 344 / Kapitel XVIII / Berichte an niemanden 362 / / Teil III 373 / / Kapitel XIX / Das Streben nach Güte und nach Größe 375 / Die allgegenwärtige Identitätsfrage 376 / Identitäre Konfrontationen 380 / Die Macht der positiven Autorität 386 / Paranoide Zustände, Homosexualität und bisexuelle Verwirrung 392 / Die Mängel unserer Ergebnisse 399 / Abschließende Bemerkungen 400 / / Epilog 402 / Nachwort / Einige Zweifel über die drei Christi: zwanzig Jahre später 405 / Literaturverzeichnis 409 / Anmerkungen 413
Details
VerfasserIn: Rokeach, Milton
VerfasserInnenangabe: Milton Rokeach ; aus dem amerikanischen Englisch von Kevin Vennemann
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz
Systematik: NK.HMG, I-21/06
ISBN: 978-3-9575784-0-2
2. ISBN: 3-9575784-0-X
Beschreibung: Erste Auflage, 423 Seiten
Schlagwörter: Experiment, Persönlichkeitsstörung, Psychologie, USA, Falldarstellung, Identifikation, Jesus Christus, Psychiatrische Behandlung, Psychisch Kranker, Religiöser Wahn, Amerikaner, Psychologe, Geistig Behinderter, Amerika (USA), EEUU (Abkürzung), Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Experimente, Experimentelles Arbeiten, Freihandversuch, Laborexperiment, Laborversuch, Meiguo, Mensch / Psychologie , Nordamerika <USA>, Personality Disorder, Test <Experiment>, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Versuch <Experiment>, Chesus Christ, Christus, Gesù Cristo, Hisows K'ristos, Ieso K'riste, Iesu Keriso, Iesu Kristo, Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum, Iisus Christos, Isus Hristos, Jeschua, Jesu Kristo, Jesucristo, Jesuksen Kristuksen, Jesuo Kristo, Jesus Christ, Jesus Kristus, Jesus, Nazarenus, Jesus, of Nazareth, Jesus, von Nazaret (ÖVBE), Jesus, von Nazareth, Jesuse Kristuse, Jesusse Kristusse, Jesú Krist, Jezus, Jezus Chrystus, Jhesus Christus, Jisous Khristos, Jésus, de Nazareth, Jésus, le Christ, Jésus-Christ, Yeshu, Yeshua, Dissoziation <Psychologie>, Entwicklungspsychologie, Gedankenexperiment, Psychische Störung, Psychopathologie, Schülerversuch, Sexualpsychologie, Sportpsychologie, USA. Marine. Sea, Air, Land Teams, USA. Vizepräsident, Ökologische Psychologie, Automatische Identifikation, Biometrie
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The three Christs of Ypsilanti
Mediengruppe: Buch