X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 27
Weltklasse
Schule für das 21. Jahrhundert gestalten
VerfasserIn: Schleicher, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Schleicher ; übersetzt durch den Deutschen Übersetzungsdienst der OECD
Jahr: 2019
Verlag: Bielefeld, wbv, Bertelsmann Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UI Schle / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Schule hat es schwer! Mit Methoden und Lehrplänen von gestern soll sie Schülerinnen und Schüler auf die Welt von morgen vorbereiten. Wie kann sich Schule auf die Herausforderungen der Wissensgesellschaft mit neuen Anforderungen und Technologien einstellen? Was brauchen Lehrerinnen und Lehrer, um diese Aufgaben zu bewältigen? Andreas Schleicher, OECD-Bildungsforscher und PISA-Initiator, hat weltweit in Bildungsprojekten - teilweise überraschende - Antworten auf diesen Fragen gefunden. / / Hier stellt er Projekte und Ansätze vor, mit denen Schule den Übergang ins 21. Jahrhundert gestalten kann: von innovativer Pädagogik und Lernniveaus über die Individualisierung des Lernens bis zu Weiterbildungszeiten für Lehrer:innen.
AUS DEM INHALT: / / / / 1. Bildung - aus der Sicht eines Wissenschaftlers | 11 / Kunst und Wissenschaft gleichermaßen 17 / Die Ursprünge von PISA 19 / Der "PISA-Schock" und das Ende der Selbstgefälligkeit 22 / Worum geht es? 32 / 2. Bildungsmythen entlarven | 45 / Kinder aus armen Verhältnissen werden in der Schule stets / schlechter abschneiden - Armut ist Schicksal 45 / Migranten senken das Leistungsniveau der Schulen 49 / Bildungserfolg ist eine Frage der Bildungsausgaben 54 / Kleinere Klassen bedeuten bessere Leistungen 55 / Wer mehr Zeit mit Lernen verbringt, erzielt bessere Ergebnisse 57 / Bildungserfolg ist eine Frage der Begabung 59 / Manche Länder schneiden einfach aufgrund ihrer Kultur besser ab 63 / Nur erstklassige Hochschulabsolventen sollten Lehrer werden 64 / Durch eine Aufteilung der Schüler nach Befähigung kann das / Leistungsniveau gesteigert werden 68 / 3. Was zeichnet leistungsstarke Schulsysteme aus? | 71 / Was wir über erfolgreiche Schulsysteme wissen 71 / / / Bildung zu einer Priorität machen 75 / Jeder kann lernen und ein hohes Leistungsniveau erreichen 77 / Hohe Anforderungen stellen 83 / Hervorragende Lehrkräfte gewinnen und binden 93 / Lehrkräfte als unabhängige und verantwortungsvolle Profis behandeln 111 / Die Zeit der Lehrkräfte bestmöglich nutzen 116 / Kohärente Anreize für Lehrkräfte, Schüler und Eltern schaffen 121 / Führungskompetenz im Bildungssystem fördern 127 / Das richtige Maß an Schulautonomie finden 130 / Von administrativer zu professioneller Rechenschaftspflicht gelangen 137 / Eine kohärente Botschaft formulieren 144 / Sinnvolle Ausgaben sind wichtiger als höhere Ausgaben 147 / Fünf erstklassige Bildungssysteme im Porträt 151 / 4. Bildungsgerechtigkeit ¿ Annäherung an einen / schwierigen Begri | 165 / Der Kampf um Bildungsgerechtigkeit 176 / Wie die Politik zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen kann 186 / Freie Schulwahl und Bildungsgerechtigkeit miteinander vereinbaren 200 / Große Städte ¿ große Bildungschancen 220 / Gezielte Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit / Migrationshintergrund 223 / Die Geschlechterunterschiede in der Bildung halten sich hartnäckig 232 / Was die Bildung im Kampf gegen Extremismus leisten kann 237 / 5. Bildungsreformen möglich machen | 243 / Warum Bildungsreformen so schwierig sind 243 / / / Was es für erfolgreiche Reformen braucht 248 / Verschiedene Varianten des ¿richtigen¿ Ansatzes 254 / Die Richtung festlegen 255 / Konsens schaffen 256 / Lehrkräfte in die Gestaltung von Reformen einbeziehen 261 / Pilotprojekte und kontinuierliche Evaluierung 262 / Kapazitäten entwickeln 263 / Zeit ist alles 264 / Lehrergewerkschaften als Teil der Lösung 265 / 6. Was jetzt zu tun ist | 271 / Bildung für ungewisse Zeiten 271 / Bildung als entscheidender Wettbewerbsvorteil 277 / Wissen, Kompetenzen und Persönlichkeit im Zeitalter / der Beschleunigung 278 / Der Wert von Werten 295 / Wie sich erfolgreiche Schulsysteme verändern 299 / Ein neuer Typus Lernender 302 / Lehrkräfte des 21. Jahrhunderts 308 / Innovation in und außerhalb der Schule fördern 321 / Führungskompetenz auf Systemebene entwickeln 326 / Die Schülerbeurteilung neu gestalten 331 / Den Blick nach außen und nach vorne richten 336 / Anmerkungen | 339 / Literaturverzeichnis | 349 / Über den Autor | 355 / / Was es für erfolgreiche Reformen braucht 248 / Verschiedene Varianten des ¿richtigen¿ Ansatzes 254 / Die Richtung festlegen 255 / Konsens schaffen 256 / Lehrkräfte in die Gestaltung von Reformen einbeziehen 261 / Pilotprojekte und kontinuierliche Evaluierung 262 / Kapazitäten entwickeln 263 / Zeit ist alles 264 / Lehrergewerkschaften als Teil der Lösung 265 / 6. Was jetzt zu tun ist | 271 / Bildung für ungewisse Zeiten 271 / Bildung als entscheidender Wettbewerbsvorteil 277 / Wissen, Kompetenzen und Persönlichkeit im Zeitalter / der Beschleunigung 278 / Der Wert von Werten 295 / Wie sich erfolgreiche Schulsysteme verändern 299 / Ein neuer Typus Lernender 302 / Lehrkräfte des 21. Jahrhunderts 308 / Innovation in und außerhalb der Schule fördern 321 / Führungskompetenz auf Systemebene entwickeln 326 / Die Schülerbeurteilung neu gestalten 331 / Den Blick nach außen und nach vorne richten 336 / Anmerkungen | 339 / Literaturverzeichnis | 349 / Über den Autor | 355
Details
VerfasserIn: Schleicher, Andreas
VerfasserInnenangabe: Andreas Schleicher ; übersetzt durch den Deutschen Übersetzungsdienst der OECD
Jahr: 2019
Verlag: Bielefeld, wbv, Bertelsmann Verlag
Systematik: PN.UI
ISBN: 978-3-7639-6022-4
2. ISBN: 3-7639-6022-8
Beschreibung: 355 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Originaltitel: World class : how to build a 21st-century school system
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 349-354
Mediengruppe: Buch