X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


231 von 231
Wir sind das Kapital
erkenne den Entrepreneur in Dir ; Aufbruch in eine intelligentere Ökonomie
VerfasserIn: Faltin, Günter
Verfasserangabe: Günter Faltin
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, Murmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GW.BU Falt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BU Falt / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BU Falt / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 24.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Müssen wir wirklich alles hinnehmen, was die Old Economy mit uns unternimmt? Die Verschlechterung der Qualität der Lebensmittel, das immer stärkere Auseinanderklaffen der Vermögensverteilung und die zu stark ressourcenausbeutende Wirtschaftsweise? Für die Probleme unserer Zeit sind neue, intelligente und witzige Methoden gefragt. Rettung naht: Noch nie war es so einfach, ein Unternehmen zu gründen. Noch nie war es so einfach, überzeugende und tragfähige Unternehmenskonzepte umzusetzen. Sagt Günter Faltin. Er spricht aus eigener Erfahrung und Forschung und hat darüber ein Buch geschrieben. Faltin fordert uns auf, selbst in den Ring zu steigen. Weil wir das Kapital sind.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
VORWORT
Einleitung
Bilder einer Ausstellung
Ein SzenarioEuropa im FrühlingEine neue Bewegung
macht von sich reden
KAPITEL 1 | VOM UOMO UNIVERSALE ZUM MARKENMENSCHEN
Das Marketing-Monster
Der Mangel muss suggeriert werden
Wir sind manipulierbar
Die Abbruchkante der Qualität
Psychofalle Duft
Über Public Relations
Werfen wir den Fehdehandschuh in den Ring
Die Freundes-Ükonomie
KAPITEL 2 | INNOVATION VON UNTEN
Informell, offen, unangepasst
Dinge einfacher machen
Der unbegrenzte Rohstoff
Status quo oder Potenzialentfaltung?
Emanzipation zu ökonomischer Mündigkeit
Andere, anspruchsvollere Arbeitsplätze
Und wie halten wir es mit dem Gewinn?
Unternehmen Wir
Du musst kein Schwein sein
Emanzipation durch Teilhabe
The European Paradox oder: Warum Patente nicht der
Schlüssel zum Entrepreneurship sind
Wissenschaftler zu Gründern ausbilden?
Den eigenen Weg suchen, statt den breiten Straßen zu folgen:
Die trügerische Sicherheit der Bildungsangebote
Wenn in der Bürokratie der Gründergeist weht
Democratize Innovation - die Chance, Innovation aus der
Expertenecke zu lösen
Den Innovationsbegriff weiter fassen
KAPITEL 3 | DIE METHODE DES ENTREPRENEURIAL DESIGNWIE
SIE EIN ÜBERZEUGENDES UNTERNEHMENSKONZEPT ENTWICKELN
Was macht eine Unternehmensgründung erfolgreich?
Der Begriff Entrepreneurial Design
Wie komme ich zu einem stimmigen Entrepreneurial Design?
Entrepreneurial Design als konzept-kreativer Prozess
Stimmig zur Person
Stimmig zum Markt
Ökonomisch, ökologisch und sozial denken
Auf mehr als einem Bein stehen
Wettbewerbsvorteile für Gründer: Sympathie, Aufmerksamkeit,
Authentizität
Die Arbeit am Entrepreneurial Design als künstlerischer Prozess
DreamingAnalyzingComposing
KombinierenVerwerfenRe-Kombinieren
Von der Funktion ausgehenNicht den Konventionen folgen
Neue Sichtachsen legen
Weglassen
Mehr Fantasie wagen
Szenarien entwickeln
Mit der Ambiguität leben
Mehrfachnutzung
Denken in Komponenten
Proof of Concept
KAPITEL 4 | ENTREPRENEURE ALS CHANCE AGENTS
Jenseits des Schlaraffenlands
Mehr Vielfalt, mehr Alternativen
Entrepreneure als Agenten des Wandels
Das Thema Entrepreneurship ent-heroisieren
Den Seins-Modus attraktiver machen - mit unternehmerischen
Initiativen
Positiv unternehmen
Citizen Entrepreneurship
ANMERKUNGEN
LITERATURVERZEICHNIS
DANK
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Faltin, Günter
VerfasserInnenangabe: Günter Faltin
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, Murmann
Systematik: GW.BU
ISBN: 978-3-86774-419-5
2. ISBN: 3-86774-419-X
Beschreibung: 1. Aufl., 288 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 281 - 285. Neue Auflage u.d.T.: David gegen Goliath
Mediengruppe: Buch