X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


87 von 2177
Die Patientenfänger
wie man uns Krankheiten einredet
VerfasserIn: Hildebrandt, Michelle
Verfasserangabe: Michelle Hildebrandt
Jahr: 2021
Verlag: Stuttgart, Hirzel
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.C Hild / College 6b - Technik Status: Entliehen Frist: 15.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Seltenen Erkrankungen, die bis vor kurzem kaum bekannt waren und in der Medizin wenig Beachtung fanden, avancieren immer häufiger zur Modekrankheit. Bis vor wenigen Jahren war die Glutenunverträglichkeit eine Rarität, heute findet sich in jedem Supermarkt ein Regal mit glutenfreien Nahrungsmitteln. Die posttraumatische Belastungsstörung kannte man früher nur bei Kriegsversehrten, doch mittlerweile kann sie auch durch eine komplizierte Scheidung ausgelöst werden. Hört man sich im Bekanntenkreis um, weiß fast jeder von einer Allergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit zu berichten. Und auch die Umwelt wird immer bedrohlicher erlebt. Doch wie wird eine seltene Erkrankung zur Modekrankheit, und wer hat ein Interesse daran? Diese Fragen will das Buch klären. In der Kritik stehen Pharmalobbyisten, Nahrungsmittelindustrie und Klinikkonzerne, die nach Profit und Gewinnmaximierung streben. Die Gesundheitspolitik, die sich am vermeintlichen Wählerwillen orientiert und einerseits wirkungslose Globuli als Kassenleistung zulässt, andererseits vor allem Ärzte belohnt, die eine teure Überdiagnostik betreiben. Es geht um die über- und fehldiagnostizierten Patienten. In ¿Modekrankheiten¿ stellt Michelle Hildebrandt die Profiteure der Modekrankheiten an den Pranger und erklärt anhand von Fallbeispielen und aktuellem Wissensstand die häufigsten Modekrankheiten und zeigt die Fallstricke auf, die zu Fehldiagnosen führen können.
 
Aus dem Inhalt:
 
Vorwort....................... 7
Gut im Geschäft -
wie Pharmafirmen von »Modekrankheiten« profitieren..... 10
Von der Kräutermedizin zur modernen Pharmaindustrie...... 10
Von der Idee zum Medikament................ 15
Was nicht passt, wird passend gemacht: Grenzwerte........ 19
AlterWein in neuen Schläuchen.............. 25
WasfürAgutist, hilft auch B............... 27
Das Normale wird zur Krankheit.............. 37
Wenn aus Befindlichkeitsstörungen Krankheiten werden........ 41
Reizdarmsyndrom.................. 42
Nahrungsmittelindustrie............... 48
Allergie gegen alles oder nur Unverträglichkeit?........... 51
Lactoseintoleranz.................. 52
Die Sache mit dem Gluten............... 55
Zöliakie....................... 56
Glutensensitivität.................. 57
Wer heilt, hat nicht immer recht................ 59
Ärzte....................... 59
Fragwürdige Intimchirurgie............... 63
Lipödem: Wenn Reiterhosen krankhaft werden........... 66
Heilpraktiker................... 70
Was Homöopathie mit Impfgegnern verbindet......... 73
Vom Ableiten und Ausleiten............... so
MCS (Multiple Chemical Sensitivity-Vielfache Chemikalien­
unverträglichkeit) ................. 84
Elektrohypersensibilität................. 88
Im Dschungel der Psychotherapien............ 93
Depression..................... 99
Posttraumatische Belastungsstörung...............109
Physiotherapeuten.................... 116
KiSS-Syndrom...................... 122
Auf der Jagd nach Wählerstimmen............ 126
Soziale Sicherung...................128
Gesetzliche Krankenversicherung.............129
Private Krankenversicherung.............. 132
Budgetierung.....................134
Disease-Management-Programm (DMP)........... 137
Die evidenzbasierte Medizin (EbM) und das IGeLn........138
Privatisierung im Krankenhaus................140
Diagnosebezogene Fallpauschalen (DRG)........... 142
Pauschalierendes Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP).. 145
Gesundheitspolitik und Borderline-Persönlichkeitsstörung..... 150
Aufregung garantiert................... 161
Der Kampf um Patienten................161
Bewertungsportale................. 163
Lobbyisten und Interessenverbände............ 165
Wie Meinungen beeinflusst werden: Bots und Live-Abstimmungen... 167
Transsexualität.....................169
DieRollederMedien.................185
Autismus-Spektrum-Störung..............187
Außer Kontrolle: Corona hältdieWeltin Atem........... 195
Jenseits der Krankheit................. 202
Glossar..................... 205
Anmerkungen...................218
 
Details
VerfasserIn: Hildebrandt, Michelle
VerfasserInnenangabe: Michelle Hildebrandt
Jahr: 2021
Verlag: Stuttgart, Hirzel
Systematik: NT.C, NT.N
ISBN: 978-3-7776-2869-1
2. ISBN: 3-7776-2869-7
Beschreibung: 223 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch