X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 250
Die Gesellschaft der Überlebenden
deutsche Kriegsheimkehrer und ihre Gewalterfahrungen im Zweiten Weltkrieg
VerfasserIn: Goltermann, Svenja
Verfasserangabe: Svenja Goltermann
Jahr: 2009
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.GZ Golt / College 2d - Geschichte / Sammlung Duffek Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Svenja Goltermann richtet den Blick auf einen blinden Fleck der deutschen Zeitgeschichte: Sie geht der Frage nach, was die Gewalterfahrungen des Zweiten Weltkriegs für deutsche Soldaten und ihre Familien nach dem Krieg bedeuteten. Vom Umgang mit psychischem Leid bis zur Klärung der Rentenansprüche von Kriegsgeschädigten - die Herausforderungen für Betroffene, Angehörige, Medizin und Politik waren immens. Dieses Buch ist ein ebenso wichtiger wie weiterführender Beitrag zur schwierigen Debatte über das Selbstverständnis der Deutschen als Täter und Opfer im Zweiten Weltkrieg. / / AUS DEM INHALT: / / Einleitung 9 / TEIL I / Das Gedächtnis des Krieges: / Private Erinnerungsfragmente, 1945-1949 / 1. "Sprachräume des Krieges" 47 / a) Den Krieg träumen 47 / b) Das Echo der Angst 61 / c) Im Angesicht des Untergangs 76 / 2. Gestörte Heimkehr 95 / a) Wahn und Wirklichkeit 95 / b) Das andere Ich 108 / 3. Soziale Trümmer 127 / TEIL II / Die Produktion des psychiatrischen Wissens: / Professionelle Verwandlungen, 1945-1970 / 1. Die "herrschende Lehre" 165 / a) Die Lehren des Krieges 165 / b) Die Psychiatrie der Heimkehrer, 1945-1953 191 / 2. Die strittige Praxis 217 / a) Versorgungsanspruch unter Verdacht 217 / b) Der Streit um die Erblichkeit 243 / 3.- Die moralische Herausforderung, 1956-1970 273 / a) Die "Persönlichkeitsveränderung" bei NS-Verfolgten 273 / b) Der internationale Druck und die medizinische Aufwertung der Verfolgungsleiden 299 / c) Getrenntes Leid: Psychische Leiden von NS-Verfolgten und Heimkehrern im Expertenstreit 319 / TEIL III / Psychische Leiden im Wandel der medialen Anerkennung: / Öffentliche Verhandlungen, 1945-1970 / Kriegsheimkehrer in der öffentlichen Aufmerksamkeit 345 / Die Wiederkehr der Verfolgten und die Sagbarkeitsregeln der Erinnerungskultur 386 / Ausblick und Schluss 421 / Dank 450 / Anmerkungen 453 / Quellen- und Literaturverzeichnis 558 / Register 590
Details
VerfasserIn: Goltermann, Svenja
VerfasserInnenangabe: Svenja Goltermann
Jahr: 2009
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt
Systematik: GE.GZ
Interessenkreis: Sammlung Duffek
ISBN: 978-3-421-04375-7
2. ISBN: 3-421-04375-2
Beschreibung: 1. Auflage, 591 Seiten
Sprache: ger
Fußnote: Quellen- und Literaturverzeichnis: Seite 558-589
Mediengruppe: Buch