X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 85
Bäume und Sträucher Österreichs sowie häufige und interessante Pilzarten unserer Wälder
eine umfassende Beschreibung aller einheimischen wildwachsenden Nadel- und Laubgehölze, der häufigsten Sträucher sowie der wichtigsten Pilzarten
Verfasserangabe: von Franz Wolkinger und Harald Kahr
Jahr: 2008
Verlag: Graz, [Vehling]
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.F Wolk / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In Text und Bild werden die in Österreich heimischen wildwachsenden Nadel- und Laubgehölze und die wichtigsten Sträucher präsentiert. Neben ausführlichen Beschreibungen und einem Überblick über die Verbreitung der Gehölze und Sträucher bietet das Buch Informationen über ihre Giftigkeit, ihre Bedeutung für die Imkerei, ihre Zugehörigkeit zu Holzbautypen und ihre Verwendung in der holzverarbeitenden Industrie. Ebenso werden die wichtigsten Pilzarten in unseren Wäldern in anschaulichen Bildern und dazugehörigen Beschreibungen behandelt.Einen besonderen Reiz erhält die Darstellung durch ein Fülle wissenswerter kulturhistorischer Anmerkungen,Universitätsprofessor Dr. Franz Wolk'mger war Leiter der Abteilung für Ökologie und Naturschutz der Universität Graz. Der engagierte Naturschützer ist in zahlreichen Organisationen tätig und besonders aktiv für Baumschutz und Baumpfiege in Stadt- und Siedlungsgebieten.Marktamtsdirektor i.R. Harald Kahr ist ein hervorragender Mykologe, der sich auf zahlreichen Exkursionen und Vorträgen sowie in wissenschaftlichen Arbeiten mit der heimischen Pilzflora beschäftigt.
Aus dem Inhalt:1. Baum und Strauch als Begleiter des Menschen 4 / 2. Heimische Gehölze und ihre Benennung 8 / 3. Österreich ist ein Waldland 10 / 4. Der österreichische Wald in Zahlen 14 / 5. Inländische und fremdländische Holzgewächse 22 / 6. Der bedrohte Wald 25 / 7. Mehr Hecken 28 / 8. Rote Liste der gefährdeten Gehölze Österreichs 33 / 9. Geschützte Bäume und Sträucher 44 / 10. Bäume und Sträucher als Trachtpflanzen 53 / 11. Giftige einheimische Gehölze 55 / 12. Beschreibung der wichtigsten Merkmale 58 / - Nadelhölzer 58 / - Laubhölzer 59 / - Die Wurzel 61 / - Der Spross oder Stamm 61 / - Die Blätter 62 / - Blüte, Frucht und Same 63 / 13. Beschreibung der Nadelgehölze 66 / 14. Beschreibung der Laubgehölze 90 / 15. Schrifttum 242 / 1 6. Die Welt der Filze 245 / 17. Pilze im Waldökosystem 249 / - Pilze als abbauende Organismen 250 / - Schlauchpilze als Krankheitserreger 251 / - Brand- und Rostpilze 252 / - Holzabbauende Pilze 253 // - Weißfäulepilze 254 / - Braunfäulepilze 256 / - Pilze als Symbionten 257 / - Bcdeurung der Pilze für den Menschen 258 / - Essbare Pilze (Speisepilze) 262 / - Ungenießbare Pilze 266 / - Giftpilze 268 / - Pilzschutz 270 / 18. Hinweise zur Verwertung von gesammelten Speisepilzen von Hannelore Kähr 273 / 19. Einige erprobte"Kochrezepte von Hannelore Kahr 274 / 20. Blätterpilze im weiteren Sinne (Agaricales s. 1) 276 / 21. Täublingsartige (Russuiales) 285 / 22. Bauchpilze im weiteren Sinne (Gastromycetes s. 1) 288 / 23. Schleimpilze (Myxomycetes) 289 / 24. Schlauchpilze (Ascomycetes) 289 / 25. Nkhtblätterpilze im weiteren Sinne (Aphyllophorales) 290 / 26. Röhrlinge (Boletales) 295 / 27. Auffallende parasitische Pilze 299 / 28. Rückblick 301 / 29. Dank 302 / 30. Schrifttum 303 / 31. Sachregisrer Pilze 305 / 32. Sachregister Bäume und Sträucher 312
Details
VerfasserInnenangabe: von Franz Wolkinger und Harald Kahr
Jahr: 2008
Verlag: Graz, [Vehling]
Systematik: NN.F
ISBN: 978-85333-149-1
2. ISBN: 3-85333-128-9
Beschreibung: 2., erw. u. überarb. Aufl., 320 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Gehölze, Wörterbuch, Österreich, Pilze, Baumart, Blühtermin, Morphologie <Biologie>, Nomenklatur, Strauchart, Habitat, Höhenstufe, Areal <Biologie>, Nutzungseignung, Verbreitung, Verzeichnis, Häufigkeit, Giftpilze, Speisepilze, Standortanspruch, Fruchtkörperbildung, Zeitraum, Österreicher, Mykologie, Biotop, Führer, Austria (eng), Cisleithanien, Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder <Österreich>, Habsburgermonarchie, Habsburgerreich, Holzgewächs, Holzpflanzen, Ostmark, Zisleithanien, Echte Pilze, Fungi, Großpilze, Höhere Pilze, Mycophyta, Mycota, Mykophyten, Schwämme <Botanik>, Baum / Art, Baum / Pflanzenart, Baumarten, Blühen / Zeit, Blühzeitpunkt, Blütezeit, Strauch / Art, Strauch / Pflanzenart, Straucharten, Tiermorphologie, Lebensraum <Areal>, Repertorium <Verzeichnis>, Verbreitungsgebiet <Biologie>, Essbare Pilze, Baum, Blütengehölze, Gartengehölze, Laubgehölze, Nadelgehölze, Strauch, Ziergehölze, Österreich <Ost>, Eukaryoten, Holzbesiedelnde Pilze, Anatomie, Chemische Nomenklatur, Funktionsmorphologie, Pflanzenart, Pflanzenmorphologie, Höhenlage, Adressbuch, Bibliographie, Steinpilz, Tiername
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch