X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


114 von 122
Frohe Botschaft
es steht nicht gut um die Menschheit - aber besser als jemals zuvor
VerfasserIn: Wüllenweber, Walter
Verfasserangabe: Walter Wüllenweber
Jahr: 2018
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GS.BP Wüll Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BP Wüll / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 04.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GS.BP Wüll Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Alles wird schlechter. Wirklich? Nein ¿ im Gegenteil!! / / / Es steht nicht gut um die Welt. Aber besser als jemals zuvor. Noch nie waren die Menschen so gesund, so gebildet, so wohlhabend, so frei und so sicher vor Gewalt wie heute. Fast alle Entwicklungskurven zeigen steil nach oben. Die vergangenen Jahrzehnte waren die beste Phase in der Geschichte des Homo Sapiens. Doch in den Köpfen hat sich das gegenteilige Bild festgesetzt: Gewalt und Elend nehmen zu, alles verschlechtert sich. Diese Botschaft ist die Mutter aller Fake-News und die Basis für den Siegeszug der Populisten. Um Herausforderungen wie den Klimawandel oder die Migration zu bewältigen, müssen die Gesellschaften die Lehren nicht nur aus ihren Fehlern ziehen, sondern auch aus ihren Erfolgen. Darum ist es kein Wohlfühlprogramm, die nachgewiesenen Verbesserungen in allen Bereichen des Lebens zu erkennen und zu würdigen. Die frohe Botschaft ist die politischste Botschaft unserer Zeit. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 9 / / Teil I / Die großen Erfolge 19 / / In der Aufwärtsspirale 21 / / Noch nie so sicher 30 / Der lange Frieden 32 / Das sicherste Land in der sichersten Zeit 36 / Gefährliche Ostdeutsche 38 / Der Mythos von der gewalttätigen Jugend 42 / / Noch nie so frei 46 / Die Bedeutung der Menschenrechte 47 / Die Ausbreitung der Demokratie 50 / Die Selbstverständlichkeit der Freiheit in Deutschland 51 / In kleinen Schritten Richtung Gleichberechtigung 54 / / Noch nie so umweltbewusst 5 7 / Das Wasser wird sauber 5 9 / Das Ozonloch schließt sich 60 / Die Luft wird sauber 62 / Das Essen wird gesünder 66 / / / Noch nie so gesund 67 / Fortschritt durch geniale Köpfe 70 / Der Staat macht gesund 71 / Krebs: die letzte übrig gebliebene Todesursache 73 / / Noch nie so gebildet 7 5 / Der Analphabetismus stirbt aus 77 / / Noch nie so anpassungsfähig 78 / Der lange Marsch der Zuwanderer durch die Institutionen 80 / Frische Luft für den Sozialstaat 82 / Der schnellste anzunehmende Atomausstieg 83 / Wenderepublik Deutschland 85 / Ein deutsches Gesetz erobert die Welt 86 / / Noch nie so reich 89 / Du bist, was du kaufst 91 / Der älteste Sozialstaat der Welt 93 / Das erfolgreichste Mittel gegen Armut: Globalisierung 97 / / Noch immer ungerecht 99 / Nicht Leistung lohnt sich, sondern Reichtum 102 / Unser Reichtum ist deren Fluchtursache 104 / Umverteilung made in Germany: nach oben 105 / / Teil II / Warum wir die Erfolge ignorieren m / / Der Pessimismusreflex 113 / / Pessimismus ist sexy 116 / Gute Nachrichten werden nicht vermeldet 120 / In schillernden Farben schwarzmalen 123 / / / Der Kampf um Aufmerksamkeit 124 / Angst ist die Ware der Amateur-Publizisten 125 / / Pessimismus ist ein Hirngespinst 128 / Die Dauerreizung des Angstzentrums 130 / / Pessimismus ist idiotensicher 132 / Die frohen Botschaften verunsichern 135 / Die frohen Botschaften sind zu komplex 138 / / Pessimismus sells 141 / Frohe Botschaften verhindern Spenden 143 / Lobbyisten gegen die frohen Botschaften 145 / Mit Krawallbotschaften ins Rampenlicht 147 / / Teil III / . und was daraus folgt 151 / / Die Mutter aller Fake News 153 / / Das Ende der Vernunft 158 / / Mit »Volkes Stimme« gegen das Establishment 164 / Der Pessimismus der Inkompetenten 168 / Der Optimismus der Experten 170 / / Das Ende der Wahrheit 172 / Populisten misstrauen jeder Differenzierung 175 / Die Radikalität in den Echokammern 180 / Fanatismus braucht ständig Nachschub 183 / / Ein Sieg der Populisten 185 / Das Märchen vom Scheitern 189 / / / Das Märchen von »Merkels Grenzöffnung« 193 / Das Märchen von der Obergrenze 196 / Das Märchen von den gefährlichen Flüchtlingen 198 / Die Wahrheit: Deutschland braucht die Flüchtlinge 201 / / Schlussbemerkung: Lob des Establishments 207 / / Anmerkungen 211
Details
VerfasserIn: Wüllenweber, Walter
VerfasserInnenangabe: Walter Wüllenweber
Jahr: 2018
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt
Systematik: GS.BP
ISBN: 978-3-421-04822-6
2. ISBN: 3-421-04822-3
Beschreibung: 1. Auflage, 223 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch