X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 22
Grenz/be/ziehungen
Aspekte der Psychotherapie mit geflüchteten Menschen
Verfasserangabe: Daniel Ritter
Jahr: 2019
Verlag: Wien, Facultas
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMS Ritt / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
PsychotherapeutInnen und DolmetscherInnen, aber auch geflüchtete Personen, berichten über ihre psychotherapeutischen Erfahrungen in Zeiten der Flüchtlingskrise . Schilderungen und Reflexionen machen deutlich, weshalb es gesellschaftlich so dringend erforderlich ist, traumatisierten Menschen mit einem interdisziplinären Team (PsychotherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, DolmetscherInnen) zur Seite zu stehen und dabei auf eine institutionelle Struktur zurückgreifen zu können. Das Buch erscheint zum Anlass des 15-jährigen Bestehens von Sintem, der Flüchtlingstherapie der Caritas Wien, und enthält unter anderem Beiträge von Ruth Altenhofer, Salim Atroshy, Marion Kremla, Malika Angelika Maringer, Daniel Ritter, Willi Tauber und Uta Wedam.
Inhaltsverzeichnis / / Sophie Freud / Vorwort 9 / / Daniel Ritter / Einleitung 13 / / Daniel Ritter / ¿Das stelle ich mir aber schwierig vor ." / Drei besondere Aspekte der Psychotherapie mit geflüchteten Menschen18 / / Willi Tauber (in Zusammenarbeit mit Daniel Ritter) / ¿Eine interessante Mischung aus Psychotherapie und Sozialarbeit" / Der Ursprung von SINTEM. 31 / / Nina Wagner-Isopp / ¿Land of Papers" / Die Rolle der Sozialarbeit in der Flüchtlingstherapie 41 / / Marion Kremla / ¿Trauma ist eben nicht gleich Trauma" / Die Geschichte und Standards des Netzwerks für Interkulturelle Psychotherapie nach Extremtraumatisierung (NIPE) 50 / / Daniel Ritter / ¿Aus der Not eine Tugend machen ." / Dolmetscherinnen als Wirkfaktor in der ¿Dreiecksbeziehung"59 / / Daniel Ritter / ¿Es geht eben nicht nur um medikamentöse Begleitung, sondern auch um ein Verstehen der Situation ." / Interview mit der Psychiaterin Renate Malek 72 / / Angelika Maringer / ¿Wie das Anpassen eines Kleides" / Psychotherapie mit Landsleuten im Exil. 81 / / Salim Atroshy (in Zusammenarbeit mit Daniel Ritter) / ¿Sie verstehen es erst, wenn sie merken, dass sie weiterkommen ." / Psychotherapie als fremdes Kultur- und Bildungsgut 90 / / Eunice Stuhlhofer / ¿Sie kommen doch aus Afrika, dadurch wissen Sie ja, wie sich das anfühlt, Schwester!" / Gedanken zu Kultur und ihrem Einfluss auf die Psychotherapie 97 / / Khatera Sultanzay / ¿Die (un)sichtbare Dritte" / Anfangserfahrungen einer Dolmetscherin 103 / / Ursula Weixler / ¿Aus der Traumastarre zurück ins Leben" / Der Einsatz von bilateraler Stimulation (EMDR) in der Therapie mit schwer traumatisierten Menschen 110 / / Daniel Ritter / ¿Ein nur sehr schmaler Baum mit einem einzigen Ast, auf dem meine Kinder sitzen" / A.s Wut, Teil 1 . 116 / / Daniel Ritter / ¿Wenn der Arzt wirklich wissen will, was im Herzen eines Patienten los ist, dann wird ihm der Patient das auch sagen." / A.s Wut, Teil 2: Interview mit A. nach zwei Jahren Therapie .125 / / Katrin Hulla (in Zusammenarbeit mit Daniel Ritter) / ¿Wir dürfen uns nicht so sehr auf Emotionen beziehen wie Therapeuten ." / A.s Wut, Teil 3 . 133 / / Daniel Ritter / ¿Deswegen schlafe ich mit einem Auge zu und mit einem Auge offen!" / K.s Mission, Teil 1 140 / / Daniel Ritter / ¿Mein Auftrag macht mir eigentlich mehr Freude, als er mich belastet." / K. s Mission, Teil 2: Interview mit K. nach einem Jahr Therapie.148 / / Daniel Ritter / ¿Jetzt fühlte ich mich hier in Sicherheit und dann das!" / N.s Bilder, Teil 1 155 / / Daniel Ritter / ¿Wir wurden alle von einem 40-jährigen Krieg verschüttet" / N.s Bilder, Teil 2: Interview mit N. nach zwei Jahren Therapie 165 / / Daniel Ritter / ¿Sonst beschäftigt mich dauernd im Kopf, was eigentlich im / Magen ist" / L. s Magen, Teil 1: Ein aufgezeichnetes Therapieerleben in 40 Stunden170 / / Ruth Altenhofer / ¿Meine zweite Hälfte ." / L.s Magen, Teil 2 182 / / Daniel Ritter / ¿Am Anfang dachte ich schon, hier ist es so wie bei den Tratschweibern ." / L.s Magen, Teil 3: Interview mit L. nach zwei Jahren Therapie 190 / / Uta Wedam / ¿Die Nähe des Fremden" / Die Möglichkeit der Begegnung .199 / / Daniel Ritter / ¿Grenzziehungen und Grenzbeziehungen" / Psychotherapie mit geflüchteten Menschen in Zeiten der ¿Flüchtlingskrise"207 / / Empfohlene Literatur. 217 / Autorinnen und Autoren.219 / Danksagung 221
Details
VerfasserInnenangabe: Daniel Ritter
Jahr: 2019
Verlag: Wien, Facultas
Systematik: GS.BMS
ISBN: 9783708917658
2. ISBN: 3708917650
Beschreibung: 1. Auflage, 222 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Ritter, Daniel (Jurist)
Sprache: Deutsch
Fußnote: Verantwortlichkeitsangabe auf der Rückseite der Haupttitelseite: "Der Herausgeber: Daniel Ritter". - Literaturverzeichnis: Seite [217]-218
Mediengruppe: Buch