X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 1849
Fidschi
zwischen Tradition und Transformation ; koloniales Erbe, Häuptlingstum und ethnische Herogenität als Herausforderung an die Zukunft
VerfasserIn: Mückler, Hermann
Verfasserangabe: Hermann Mückler
Jahr: 1998
Verlag: Frankfurt/M., IKO - Verl. für Interkulturelle Kommunikation
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: GS.ES Mück Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Fidschi, im Zentrum des Südpazifik liegend, hat eine wechselvolle jüngere Geschichte. Die Kolonialzeit brachte für die Inselbewohner nicht nur gravierende Veränderungen im kulturellen, politischen und religiösen Bereich, sondern auch eine massive Verschiebung der ethnischen Zusammensetzung durch die Einwanderung von Indern, die als Zuckerrohrarbeiter eingesetzt wurden. Das Ringen um die politische Macht dominiert seither das Verhältnis der beiden vorherrschenden ethnischen Gruppen - Fidschianer und Inder. Das Buch beleuchtet wichtige Aspekte der Kolonialgeschichte, hebt die Bedeutung des fidschianischen Häuptlingstums für politische Entscheidungsfindungsprozesse hervor und analysiert das Neben- und Miteinander zweier unterschiedlicher Kulturen vor dem Hintergrund historischer und aktueller politischer Entwicklungen. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Mückler, Hermann
VerfasserInnenangabe: Hermann Mückler
Jahr: 1998
Verlag: Frankfurt/M., IKO - Verl. für Interkulturelle Kommunikation
Systematik: GS.ES
ISBN: 3-88939-459-0
Beschreibung: 465 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Fußnote: Zugl.: Wien, Univ., Diss., 1997
Mediengruppe: Buch