X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 162
AD(H)S
Symptome - Psychodynamik - Fallbeispiele - psychoanalytische Theorie und Therapie
Verfasserangabe: Evelyn Heinemann ; Hans Hopf
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVH Hein / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVH Hein / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 25.06.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die Aufmerksamkeits-Defizit-Störung mit und ohne Hyperaktivität AD(H)S zählt heute zu den häufigsten Diagnosen im Kindes- und Jugendalter. Gegen den inflationären Gebrauch der Diagnose und die Tendenz, ausschließlich organische Ursachen in Betracht zu ziehen und demzufolge überwiegend medikamentös zu behandeln, lenkt das Buch die Aufmerksamkeit auf die soziokulturellen Hintergründe, die sich nicht zuletzt in veränderten Erziehungsformen niederschlagen. Die Lebensgeschichten der Kinder und Jugendlichen sowie ihre psychischen Konflikte werden beschrieben und geschlechtsspezifisch interpretiert. Anhand von Fallbeispielen werden Familiendynamiken szenisch verstanden und der analytische Prozess in Therapie und Pädagogik aufgezeigt. Die Frage des Ritalinkonsums wird ethnopsychoanalytisch und an Fällen kritisch hinterfragt. Das Buch besticht durch seine zahlreichen Fallbeispiele, die Theorie und Praxis miteinander verbinden. / / /
AUS DEM INHALT: / / Einleitung 7 / 1 Symptome und Internationale Klassifikation 9 / 2 Ursachendiskussion 14 / 3 Die frühkindliche Entwicklung von Kindern mit AD(H)S - / Ergebnisse eines Forschungsprojekts 20 / 4 Familiendynamik 47 / 5 AD(H)S bei Jungen und Mädchen 74 / 6 AD(H)S - eine Symbolisierungsstörung ? 88 / 7 Psychodynamik bei Kindern mit AD (H)S - Fallstudien 101 / 7.1 Trennungs- und Bindungsstörungen 103 / 7.2 Selbst- und Objektabgrenzung durch Motorik: / Individuationsstörung 109 / 7.3 Fehlen der väterlichen Funktion: / Sexualisierung und Aggressivierung 115 / 7.4 Reizschutz gegen Depression 121 / 8 Gesellschaftliche Veränderungen und Erziehung 133 / 9 Ritalin - zur psychischen Bedeutung eines Medikaments 145 / 9.1 Ritalinkonsum 145 / 9.2 Ritualisierter Drogenkonsum aus ethnopsychoanalytischer Sicht . 147 / 9.3 Fallbeispiele 151 / 10 Psychoanalyse und Pädagogik bei Mädchen mit AD(H)S 158 / 11 Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen mit AD(H)S 166 / Literatur 182 / Namensregister 188 / Sachregister 190
Details
VerfasserInnenangabe: Evelyn Heinemann ; Hans Hopf
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.LVH
ISBN: 3-17-019082-2
2. ISBN: 978-3-17-019082-5
Beschreibung: 193 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Analytischer Prozess, Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom, Psychotherapie, Pädagogik, Bildungstheorie, Erziehung, Psychologische Beratung, Somatotherapie, ADD, ADHD, ADHS, ADS, Attention deficit disorder, Attention deficit disorder with hyperactivity, Attention deficit hyperactivity disorder, Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung, Aufmerksamkeits-Hyperaktivitätsstörung, Aufmerksamkeits-Hypoaktivitätsstörung, Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörung, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Behandlung / Psychologie, Erziehungswissenschaft, Erziehungswissenschaften, Hyperkinetisches Syndrom, Minimal brain syndrome, Psychologische Behandlung, Pädagogischer Prozess, Erlebnispädagogik, Geisteswissenschaftliche Pädagogik, Gruppenberatung, Krisenintervention, Medienpädagogik, Psychosynthese, Schreibtherapie, Schulpädagogik, Sonderpädagogik, Sozialpädagogik, Therapie, Tiergestützte Therapie
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 182 - 187
Mediengruppe: Buch