X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 17
Handbuch der Psychotraumatologie
Verfasserangabe: herausgegeben von Günter H. Seidler, Harald J. Freyberger, Heide Glaesmer und Silke Birgitta Gahleitner
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Reihe: Fachbuch
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HK Hand / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 02.11.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Diese Neuausgabe ist ein MUSS für alle, die sich mit traumatisierten Menschen beschäftigen / Dieses Standardwerk bietet eine systematische Zusammenfassung der in Forschung und Klinik gesammelten Erkenntnisse zum aktuellen Stand unseres Wissens im Bereich der Psychotraumatologie. / Der Wissenszuwachs in der Psychotraumatologie übersteigt den der meisten anderen Fächer um ein Vielfaches, was eine völlige Neubearbeitung notwendig gemacht hat. / / - Das deutschsprachige Referenzwerk / - Mit neuen empirischen Befunden zur Wirksamkeit der Therapiemethoden / - Mit völlig neuen Artikeln zu Trauma, Schmerz und Ethik
 
Pressestimmen zur 2. Auflage (2012):
»Geballtes Fachwissen! 80 fundierte Beiträge von Traumaexperten!« / Miriam Berger, Gehirn&Geist
 
»Alles in allem kann man dieses Buch als anregendes Standardwerk empfehlen.« / Frank Baßfeld, Deutsches Ärzteblatt
 
»Ein wegweisendes Handbuch mit Geschlechterblick . liefert etliche, auch für Laien gut verständliche Texte sowie Hinweise auf viele internationale Studien zu diesem Thema.« Emma
 
»Das Buch ist sowohl für Ausbildung als auch für Praktiker konzipiert. Es ist ein großer Gewinn für die praktische Arbeit.« / Juliana Matt, Report Psychologie
 
»Auch für Anfänger, die sich in das Thema einarbeiten wollen, gut geeignet.« Wolfgang Jergas, socialnet.de
 
AUS DEM INHALT: / / Ulrich Venzlaff-Nestor und Wegbereiter der Psychotraumatologie. 13 / Hellmuth Freyberger (t) und Harald J. Freyberger / / A Psychologische und biologische Grundlagen der Psychotraumatologie / / 1. Trauma und Gedächtnis . 17 / Marie Roxanne Sopp, Anke Kirsch und Tanja Michael / / 2. Theorien zum Verständnis von Dissoziation. 29 / Carsten Spitzer und Harald J. Freyberger / / 3. Psychologische Theorien zum Verständnis der Posttraumatischen Belastungsstörung 45 / Andrea B. Horn und Andreas Maercker / / 4. Psychoneuroendokrinologische Befunde zum Verständnis der Posttraumatischen Belastungsstörung . 59 / Katja Wingenfeld, Carsten Spitzer und Martin Driessen / / 5. Funktionelle Neuroanatomie der Posttraumatischen Belastungsstörung . 72 / Peter Klaver / / 6. Risikofaktoren, Resilienz und posttraumatische Reifung. 87 / Andreas Maercker, Laura Pielmaier und Silke Birgitta Gahleitner / / 7. Genetische Aspekte der Posttraumatischen Belastungsstörung . 101 / Hans J. Grabe / / 8. Transgenerationale Traumatransmission (am Beispiel der Überlebenden des Holocaust) 111 / Hellmuth Freyberger (t), Heide Glaesmer, Philipp Kuwert und Harald J. Freyberger / / 9. Geschlechtsspezifische Aspekte der Posttraumatischen Belastungsstörung . 127 / Carsten Spitzer, Katja Wingenfeld und Harald J. Freyberger / / B Die Traumatheorie in den Hauptschulen der Psychotherapie - historische Entwicklung / / 1. Die Traumatheorie in der Psychoanalyse 147 / Werner Bohleber / / 2. Posttraumatische Belastungsstörung und Verhaltenstherapie. 158 / Birgit Kleim / / 3. Die Traumatheorie in der Gesprächspsychotherapie nach Carl R. Rogers 168 / Jochen Eckert und Eva-Maria Biermann-Ratjen / / 4. Trauma und Systemische Therapie . 175 / Reinert Hanswille / / C Krankheitsbilder und Komorbiditäten / / 1. Die Posttraumatische Belastungsstörung und die Anpassungsstörungen in der ICD-10, im DSM-IV und DSM-5. 187 / Harald J. Freyberger, Heide Glaesmer und Rolf-Dieter Stieglitz / / 2. Diagnostik der Posttraumatischen Belastungsstörungen und weiterer Traumafolgestörungen . 198 / Naser Morina, Julia Müller, Harald J. Freyberger und Heide Glaesmer / / 3. Die Posttraumatische Belastungsstörung . 212 / Frank Wagner / / 4. Die komplexe Posttraumatische Belastungsstörung 227 / Ingo Schäfer und Annett Lotzin / / 5. Verbitterungsemotionen und Posttraumatische Verbitterungsstörung 238 / Kai Baumann und Michael Linden / / 6. Der erlebnisbedingte Persönlichkeitswandel . 252 / Ulrich Venzlaff (t) / / 7. Anhaltende Trauerstörung. 270 / Rita Rosner und Birgit Wagner / / 8. Dissoziative Störungen . 281 / Carsten Spitzer und Harald J. Freyberger / / 9. Traumatisierung und Sucht . 295 / Ingo Schäfer / / 10. Traumatisierung und Psychose 305 / Ingo Schäfer / / 11. Trauma und Depression 314 / Jessie Mahler und Hans J. Grabe / / 12. Trauma und Demenz . 326 / Andreas Maercker und Myriam Thoma / / 13. Persönlichkeitsstörungen und Trauma. 332 / Birger Dulz und Johanna Rönfeldt / / 14. Trauma und Schmerz. 356 / Jonas Tesarz / / D Spezifische Ereignisfolgen / / 1. Traumafolgen nach anhaltender sexueller und anderer krimineller Gewalt . 369 / Manuela Dudeck / / 2. Traumafolgen nach Arbeitsunfällen und Gewalt am Arbeitsplatz. 382 / Rolf Manz / / 3. Erwerbslosigkeit als psychisches Trauma. 402 / Rosmarie Barwinski / / 4. Traumatisierungen nach militärischen Einsätzen.; 414 / Peter L. Zimmermann / / 5. Traumafolgestörungen nach Verkehrsunfällen . 424 / Laura Pielmaier und Ulrich Frommberger / / 6. Traumafolgestörungen bei gefährdeten Berufsgruppen. 434 / Ulrike Ehlert und Rebecca Brönnimann / / 7. Häusliche Gewalt 447 / Angelika Treibei und Silke Birgitta Gahleitner / / 8. Traumatische Nebenwirkungen der Psychotherapie 461 / / 8.a Folgen von narzisstischem und sexuellem Missbrauch in der Psychotherapie 461 / Bernhard Strauß, Sophie Kaczmarek, Dominique Schwartze und Harald J. Freyberger / / 8. b Risiken und Nebenwirkungen der Traumatherapie 474 / Frank Neuner / / 9. Sexualdelikte im interdisziplinären Fokus - kriminologische, juristische und psychotraumatologische Aspekte 484 / Ursula Gasch und Anja Mack / / E Traumata in der Lebensspanne / / 1. Belastende Kindheitserfahrungen . 521 / Andrea Knop und Christine Heim / / 2. Belastende Kindheitserfahrungen und körperliche Erkrankungen. 532 / Harald Schickedanz und Reinhard Plassmann / / 3. Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen 548 / Annette Streeck-Fischer / / 4. Die Konsequenzen traumatischer Erfahrungen: Eine Lebensspannenperspektive . 568 / Heide Glaesmer, Maria Böttche und Susan Sierau / / F Trauma in gesellschaftlichen, kulturellen und medizinischen Kontexten / / 1. Wer ist ein Opfer? Über Täter- und Opferstereotypien am Beispiel des Geschlechterstereotyps. 581 / Angelika Treibei und Günter H. Seidler / / 2. Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs als gesellschaftliche Aufgabe. 591 / Heiner Keupp / / 3. Großschadenslagen als potentiell traumatisierende Ereignisse. 602 / Robert Bering, Claudia Schedlich und Gisela Zurek / / 4. Traumatisierungen im Kontext schwerer körperlicher Erkrankungen und medizinischer Behandlungen 618 / Heide Glaesmer und Jenny Rosendahl / / 5. Die traumatisierte Patientin in der Gynäkologie . 630 / Silke Schermann und Anette Kersting / / 6. Sexualisierte Gewalt gegen Frauen im Krieg: Hintergründe, Folgen und Unterstützungsansätze. 642 / Monika Hauser und Karin Griese / / 7. Psychotraumatologische Folgen von Folter. 651 / Alexandra Liedl und Christine Knaevelsrud / / 8. Psychotraumatologie im Kontext von Flucht und Migration 660 / Yuriy Nesterko, Hans-Jörg Assion und Heide Glaesmer / / 9. Holocaust. 671 / Hellmuth Freyberger (t) und Harald J. Freyberger / / 10. Traumatische Folgen der DDR-Diktatur 686 / Harald J. Freyberger, Andreas Maercker und Carsten Spitzer / / 11. Traumatische Erfahrungen in der deutschen Kriegs- und Nachkriegsgesellschaft, 1914-1960: Weltkriegsromane, Kriegsgefangene, Zivilopfer, Holocaust-Überlebende . 700 / Wolfgang U. Eckart / / 12. Trauma und Ethik 727 / Werner Theobald / / 13. Ethische Aspekte in der psychotraumatologischen Forschung 742 / Marie Kaiser, Heide Glaesmer und Susan Sierau / / G Interventionen / / 1. Beziehungs- und Milieuarbeit in Traumapädagogik, Traumaberatung und Traumatherapie. 755 / Silke Birgitta Gahleitner, Martin Kühn, Katharina Purtscher-Penz, Christina Rothdeutsch-Granzer, Thomas Wahle und Wilma Weiß / / 2. Psychosoziale Traumaarbeit. 768 / Silke Birgitta Gahleitner und Lydia Hantke / / 3. Traumasensibilität und traumapädagogische Konzepte in der Jugendhilfe 778 / Marc Schmid / / 4. Stabilisierung 807 / Luise Reddemann, Peter Liebermann, Wolfgang Söllner und Astrid Lampe / / 5. Die kognitive Verhaltenstherapie 825 / Frank Wagner / / 6. EMDR . 836 / Oliver Schubbe und Thomas Gruyters / / 7. Psychodynamische Verfahren 848 / Luise Reddemann und Wolfgang Wöller / / 8. Die gesprächspsychotherapeutische Behandlung 859 / Eva-Maria Biermann-Ratjen, / Jochen Eckert und Silke Birgitta Gahleitner / / 9. Der systemische Ansatz. 877 / Reinert Hanswille / / 10. Ego-State-Therapie 893 / Jochen Peichl / / 11. Gruppentherapie 904 / Alexandra Liedl und Christine Knaevelsrud / / 12. Arbeit mit körperbezogenen Traumaspuren - ein pragmatischer Ansatz für effektive Körpertherapie. 914 / Karin Wild und Jochen Binder / / 13. Spiritualität und traumatherapeutische Ansätze. 928 / Julia C. Seidler / / 14. Situationstypologien der Psychosozialen Notfallversorgung. 938 / Robert Bering, Claudia Schedlich und Gisela Zurek / / 15. Webbasierte Interventionen . 954 / Birgit Wagner und Christine Knaevelsrud / / 16. Pharmakotherapie der frühen / posttraumatischen Krise, der Akuten und der Posttraumatischen Belastungsstörung 963 / Hans-Peter Kapfhammer / / 17. Therapie der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen 984 / Rita Rosner und Rebekka Eilers / / H Schnittstellen von Psychotraumatologie und Justiz / / 1. Trauma und Justiz 995 / Kirstin Drenkhahn und Manuela Dudeck / / / 2. Die Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen im Rahmen des Opferentschädigungsgesetzes . 1008 / Ferdinand Haenel, Doris Denis und Harald J. Freyberger / / 3. Traumafolgestörungen bei Patienten und Patientinnen im Maßregelvollzug und Gefängnis. 1019 / Manuela Dudeck / / Anhang / / Register. 1027 / / Herausgeber, Autorinnen und Autoren 1043
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegeben von Günter H. Seidler, Harald J. Freyberger, Heide Glaesmer und Silke Birgitta Gahleitner
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: PI.HK
ISBN: 978-3-608-96258-1
2. ISBN: 3-608-96258-1
Beschreibung: 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, 1053 Seiten : Illustrationen
Reihe: Fachbuch
Sprache: Deutsch
Fußnote: "Erstmals vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage" - Einband. - Literaturangaben
Mediengruppe: Buch