X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 36
Wem gehört eine Geschichte?
VerfasserIn: Gstrein, Norbert
Verfasserangabe: Norbert Gstrein
Jahr: 2004
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: PL.VL Gstr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Im vergangenen Jahr sind gleich mehrere Bücher mit dem Vorwurf ins Gerede gekommen, Fiktion durch Tatsachenbericht zu ersetzen. "Wem gehört eine Geschichte?", Essay und autobiographische Erzählung, gibt Einblick in das Verfahren des Autors, auf der Basis von Fakten seine Fiktionen zu schaffen, und versucht nachzuvollziehen, wie es zu einer Verwechslung der Ebenen kommen kann und wem an einer solchen Verwechslung gelegen sein mag. Er äußert sich darin auch über seine Bekanntschaft mit Gabriel Grüner, dem 1999 im Kosovo zu Tode gekommenen Südtiroler Journalisten, dessen Andenken sein Roman gewidmet ist, und erzählt die skurrile Geschichte einer Begegnung mit dem Nachtportier I. Radi's im Hotel Palace in Zagreb, am 24. Dezember 2003, in dem sich einer der Protagonisten des Buches umgebracht hat. Zudem wird die Frage geklärt, was die Plakate eines Nobelpreisträgers D'z. M. Kuci in den Schaufenstern der Belgrader Buchhandlungen mit einem Vermerk im Gästebuch von Titos Geburtshaus im kroati schen Kumrovec zu tun haben, der einen Besuch des Verlegers Siegfried Unseld ein paar Jahre zuvor bezeugt. (amazon.de)
Details
VerfasserIn: Gstrein, Norbert
VerfasserInnenangabe: Norbert Gstrein
Jahr: 2004
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: PL.VL
ISBN: 3-518-41637-5
Beschreibung: 1. Aufl., 60 S.
Mediengruppe: Buch