X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


29 von 65
Mann und Frau
Roman
VerfasserIn: Shalev, Tseruyah
Verfasserangabe: Zeruya Shalev. Aus dem Hebr. von Mirjam Pressler
Jahr: 2015
Verlag: Berlin, Berliner Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Shal / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: DR Shal Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Udis und Na'amas Ehe ist in eine Sackgasse geraten. Udi reagiert darauf mit den unterschiedlichsten körperlichen Symptomen - einmal ist er für zwei Tage fast vollständig gelähmt, ein anderes Mal wird er für kurze Zeit blind, und das immer nach einem Streit mit Na'ama. Dann legt er sich ins Bett und lässt sich von Frau und Tochter bedienen. Na'ama gegenüber rechtfertigt er dieses Verhalten mit dem Hinweis auf ein acht Jahre zurückliegendes Erlebnis - damals hätte seine Frau ihn beinahe mit einem Maler betrogen. Etwas, was er nie verziehen hat. Na'ama leidet seither unter Gewissensbissen und versucht fast alles, um ihm den Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten - nur damit er sie wieder liebt, wie früher. Aber er ist nicht bereit, ihr zu vergeben. So sind beide, Mann und Frau, vor allem damit beschäftigt, sich gegenseitig zu zermürben.
Details
VerfasserIn: Shalev, Tseruyah
VerfasserInnenangabe: Zeruya Shalev. Aus dem Hebr. von Mirjam Pressler
Jahr: 2015
Verlag: Berlin, Berliner Taschenbuch-Verl.
Systematik: DR
ISBN: 978-3-8333-0269-5
2. ISBN: 3-8333-0269-0
Beschreibung: 8. Aufl., 399 S.
Beteiligte Personen: Pressler, Mirjam
Mediengruppe: Buch