X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 25
Botenstoffe der Liebe
über das innige Verhältnis von Geruch und Sexualität
VerfasserIn: Ebberfeld, Ingelore
Verfasserangabe: Ingelore Ebberfeld
Jahr: 2005
Verlag: Münster [u.a.], Lit-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BA Ebbe / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Menschen mögen ihre Körpergerüche nicht sonderlich, so scheint es, denn es gilt als unschicklich, nach Schweiß zu riechen, und es ist allemal anstößig, einen Geschlechtsgeruch von sich zu geben. Aber warum verteufeln wir unsere eigenen Gerüche derart, dass wir sie gar mit allerhand Parfum, Deo, Seife zu überlagern trachten? Ingelore Ebberfeld hat 450 Menschen zum Thema befragt und in Bereichen geschnüffelt, die sonst sorgsam gereinigt werden, damit sie nicht mehr riechen. Herausgefunden hat sie dabei, wie es im "ganz normalen" Liebesleben mit den Körperdüften aussieht, ob natürliche oder künstliche Körpergerüche bei der Liebeswerbung favorisiert werden, wer gern an Wäsche und T-Shirt schnüffelt, welchen Geruch Frauen oder Männer im Intimbereich bevorzugen und ob es sexuell stimulierende Düfte am menschlichen Körper gibt./ AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 9 I. Entstehung einer Studie 11 Die Fragen 22 Außergewöhnliche Reaktionen 24 Die Teilehmer 25 II . Künstliche Duftstoffe 29 Deo und Deoseife 35 Parfüm und Aftershave 42 Körperpflegemittel 50 III . Wahrnehmung von Körpergerüchen 59 Der eigene Körpergeruch 63 Der Körpergeruch des Partners 6j Der eigene Intimgeruch 71 Der Intimgeruch des Partners 78 IV. Körpergerüche anderer Menschen 83 Geruchserkennung des Partners 90 Wiedererkennung anhand einzelner Düfte 96 Faszinierende Gerüche des Partners 100 Unangenehme Gerüche des Partners 104 V. Düfte als sexuelles Stimulationsmittel 113 Stimulierende Gerüche 121 Stimulierende Körpergerüche 130 Getragene Wäschestücke als Stimulationsmittel 139 VI. Geruchsvorlieben im Intimbereich 148 Der eigene Intimgeruch und der des Partners 152 Reinigung des Intimbereiches 158 Duftstoffe im Intimbereich 164 Anmerkungen 168 Dank 219 Literatur 220 Anhang 235 Fragebogen 235 Graphiken 241 Tabellen 243
Details
VerfasserIn: Ebberfeld, Ingelore
VerfasserInnenangabe: Ingelore Ebberfeld
Jahr: 2005
Verlag: Münster [u.a.], Lit-Verl.
Systematik: NN.BA
ISBN: 3-8258-8489-9
Beschreibung: 1. Aufl., 256 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch