X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


85 von 94
Pubertät - wenn Erziehen nicht mehr geht
gelassen durch stürmische Zeiten
VerfasserIn: Juul, Jesper
Verfasserangabe: Jesper Juul. Hrsg. von Mathias Voelchert. [Aus dem Dän. übers. von Knut Krüger]
Jahr: 2017
Verlag: München, Kösel
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FL Juul / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 22.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FL Juul / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 20.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FL Juul / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 19.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Gut lesbarer, verständlicher und verständnisvoller praktischer Ratgeber zu Erziehungsfragen der Pubertät. / Wenn Jugendliche unerreichbar scheinen: Jesper Juuls Beziehungsbuch zur Pubertät: In der Pubertät braucht es neue Wege für ein Miteinander, denn Erziehung wie in Kindertagen nützt nichts mehr: Jesper Juuls brandaktueller Bestseller basiert auf einem Intensivseminar, in dem Eltern und Jugendliche gemeinsam mit dem Familientherapeuten Lösungen für ihre Probleme erprobten. Orientierung, die weiterhilft.
 
AUS DEM INHALT: / / / Vorwort / / 1 Von Erziehung zu Beziehung / Der schrittweise Veränderungsprozess für Eltern / in der Pubertät 11 / Pubertät ist eine Tatsache, keine Krankheit 14 / Kommunikationsprobleme: Sprechen Sie aus dem / Herzen und benutzen Sie Ihren Verstand 24 / Sind Grenzen notwendig? Vom Umgang mit / Regeln und Regelverstößen 31 / Pubertät - Konflikte zwischen Kultur und Natur 37 / Kinder, Schule, Eltern: ein lebenswichtiges / Dreieck 43 / / »Und was soll ich jetzt machen?« / Lösungsideen in Briefform 49 / Offene Kommunikation mit pubertierenden / Kindern 51 / Strafe nach einer Grenzüberschreitung? 56 / »Der Kühlschrank ist leer«: Seinen eigenen Weg / finden 62 / Umgang mit Alkohol 66 / Der Vater muss auf die Bühne! 70 / Gemeinsames Heim oder Hotel? 75 / Schulschwänzer 80 / / Dialoge der Veränderung / Zehn Familien arbeiten mit jesper Juul 85 / Familie 1: Patchworkfamilie, Verantwortlichkeit / und Regeln 88 / Familie 2: »Gewitter« und Streit, autonome Kinder, / Familie und Grenzen 103 / Familie 3: Schulprobleme und Vertrauen 121 / Familie 4: Kanonen und Streitkultur 131 / Familie 5: Computer und Medien 148 / Familie 6: »Schule ist ein Problem für uns« 160 / Familie 7: Misstrauen und Vertrauen in unserer / Familie 166 / Famüie 8: Spannungen in unserer Familie 170 / Familie 9: Schule und Eigenverantwortung 185 / Familie 10: Wie sollen wir miteinander umgehen? 196 / / Buchtipps 204 / familylab - die Familienwerkstatt 205 / Über den Autor 207
Details
VerfasserIn: Juul, Jesper
VerfasserInnenangabe: Jesper Juul. Hrsg. von Mathias Voelchert. [Aus dem Dän. übers. von Knut Krüger]
Jahr: 2017
Verlag: München, Kösel
Systematik: PN.FL
ISBN: 978-3-466-30871-2
2. ISBN: 3-466-30871-2
Beschreibung: 11. Auflage, 207 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Voelchert, Mathias ; Krüger, Knut
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 204
Mediengruppe: Buch