X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


36 von 95
FILM im DaF/DaZ-Unterricht
Beiträge der XV. IDT Bozen
Verfasserangabe: hrsg. von Tina Welke & Renate Faistauer. Unter Mitarb. von Valerie Bauernfeind
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Praesens-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TDF Film / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Nun wurde schon zum zweiten Mal eine Sektion, die sich ausschließlich dem Thema Film im Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache-Unterricht widmete, an einer IDT durchgeführt und erfreute sich sowohl was die Anzahl der Beitragenden als auch die der BesucherInnen betraf, großer Beliebtheit. Das Stiefkind „Film“ im DaF/Z-Unterricht erwacht allmählich aus seinem Dornröschenschlaf, was nicht zuletzt dem im Praesens Verlag erschienen Buch von Welke, Tina & Faistauer Renate „Lust auf Film heißt Lust auf Lernen. Der Einsatz des Mediums Film im Unterricht Deutsch als Fremdsprache“ (2010) zu verdanken ist. Dieses Buch ist mittlerweile vergriffen. Im vorliegenden Band wird die seit 2009 fortgeschrittene und fortschreitende stärkere Berücksichtigung von Film im Klassenzimmer, neuere Erkenntnisse, Praxisberichte u.a.m. vorgestellt und diskutiert. Auf Grund der unterschiedlichen methodischen Zugänge der Autoren und Autorinnen, auf Grund ihrer verschiedenartigen (wissenschaftlichen) Herkunft und damit den ihnen möglichen Zugängen zu Ressourcen kann der Band allerdings wieder nur fragmentarischen Charakter haben und keinerlei Anspruch auf eine komplexe Darstellung von Film im Unterricht Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache erheben. Eine Art von Vielfalt der Autorinnen und Autoren, die unterschiedlichen Generationen und unterschiedlichen Wissenschaftskulturen angehören, ist in besonderer Weise gewollt – ist es doch auch ein Merkmal der Internationalen Deutschlehrenden Tagung. Es ist Ziel des Buches das Feld Film im DaF/Z-Unterricht erneut breit darzulegen und auch an Hand von Unterrichtsprojekten auf die Vielschichtigkeit der Fragestellungen und Themenbereiche hinzuweisen und neben theoretischen Zugängen auch einige sehr interessante Didaktisierungen für den Unterricht vorzustellen. Was uns aber auf alle Fälle ein Anliegen ist: wir möchten nicht locker lassen, auf das vielschichtige und interessante Medium Film für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache hinzuweisen, sein großes Potential zu betonen und Anregungen für künftige Forschungsprojekte zu machen.
 
AUS DEM INHALT: / / Editorial / Natalia Hahn / Filmbildung im deutsch- und im DaF-didaktischen Handlungsfeld: / eine kontrastive Perspektive / Meike van Hoorn / Stiefkind Film. Zur Problematik der Arbeit mit Filmen / im Bereich Deutsch als Fremdsprache / Valerie Bauernfeind / Lernen mit Film: eine Frage der Einstellung? / Doris Schöps / Filmische Rollen- und Figurenanalyse und ihr Einsatz / im DaF/DaZ-Unterricht / Susanne Scharnowski / DEFA-Filme im kulturwissenschaftlichen Unterricht / Deutsch als Fremdsprache / Clemens Tonsern / Literaturverfilmung im DaF-Unterricht: Ein Plädoyer für mehr / Literatur im Film und mehr Film in der Literatur r / Andrea Serdinsky / Märchenfilme im Unterricht Deutsch als Fremdsprache / Dieter Hermann Schmitz / Möglichkeiten des Einsatzes von filmischem Material: / Filmvergleich im Unterricht / Swati Acharya / Komödie als Kritik: Die Rolle der Spielfilmkomödien / in der Integrationsdebatte in Deutschland / Claudia Buffagni / Humoristische Kurzspielfilme im universitären DaF-Unterricht / am Beispiel von Der Aufreißer (2006) und Der kleine Nazi (2010) 169 / Agnes Bakalarz-Zakos / "Bilder im Kopf verändern" - Indirekter Landeskundeunterricht / mittels österreichischer Filme am Beispiel eines Filmprojekts / im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht in Indien 192 / Tina Welke / "Mit Schärdinger lässt sich's leben." Narrative Werbespots / im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht? - Von Chancen und / Nebenwirkungen populärkultureller Unterhaltungsangebote / im medienintegrativen Fremdsprachenunterricht 205 / Brigitte Stückler-Sturm / Sprachlehrfilme für den Anfängerinnenunterricht 221 / Elena Tschudinowa / Der Einsatz von Film im studienbegleitenden Deutschunterricht / für zukünftige Juristen 231 / In der Praxis erprobt / Tatjana Lubej / Film und sein Einsatz im Unterricht Deutsch als Fremdsprache / auf der Primarstufe 247 / Carolina Machado und^Antönia Laranjo / Ansehen(d) lernen: ein Trumpf in der Hand? Ein praktisches Beispiel 257 / Natallia Hrushko / Film und Videomaterial - ein Motivationsmittel / als Anregung zum Sprechen 271 / Manfred Zamzow / Drehort Berlin - Filmanalyse und "Filmproduktion" / in deutsch-französischen Begegnungsseminaren 276 / Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 283
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Tina Welke & Renate Faistauer. Unter Mitarb. von Valerie Bauernfeind
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Praesens-Verl.
Beilagen: -->
Systematik: PN.TDF
ISBN: 978-3-7069-0797-2
2. ISBN: 3-7069-0797-6
Beschreibung: 286 S : Ill., graph. Darst
Beteiligte Personen: Welke, Tina; Faistauer, Renate
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch