X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


72 von 93
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Wahn, Täuschung, Verstehen
VerfasserIn: Watzlawick, Paul
Verfasserangabe: Paul Watzlawick
Jahr: 2007
Verlag: München ; Zürich, Piper
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PI.HPS Watz Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Klassiker der Kommunikationsforschung - Paul Watzlawick klärt auf unkonventionelle und amüsante Weise darüber auf, was die sogenannte Wirklichkeit tatsächlich ist. Denn sie ist keineswegs das, was wir naiv »Wirklichkeit« zu nennen pflegen, sie ist vielmehr das Ergebnis zwischenmenschlicher Kommunikation, was Watzlawick mit vielen verblüffenden Beispielen belegt. Zu Paul Watzlawicks Buch, inzwischen ein Klassiker der Konstruktivismusliteratur, schrieb Die Presse: »Ist es schon verdienstlich, die Kommunikationsforschung, die in Europa im wesentlichen als Beschäftigung mit Medien verstanden wird, auf ein höheres Niveau zu bringen, so hebt die Art, wie der Psychologe und Sprachforscher Watzlawick das tut, sein Buch in höhere Sphären des Sachbuchhimmels. Und wenn er von Dolmetschern, Spionen, Tieren und außerirdischen Lebewesen plaudert, so werden diese Anekdoten nicht marginale lllustrationen, sondern dem wahren Sinn des Wortes gerecht: sie behandeln kennzeichnende Begebenheiten.«
 
 
 
Siehe auch "Einhundert Meisterwerke der Psychotherapie"
 
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Vorwort. 7
Teil I - Konfusion. 11
Traduttore, traditore. 14
Paradoxien. 25
Die Vorteile der Konfusion. 38
Der Kluge Hans. 41
Das Kluge-Hans-Trauma. 44
Subtile Beeinflussungen. 47
"Außersinnliche Wahrnehmungen". 50
Teil II - Desinformation. 55
Niditkontingenz - oder: Die Entstehung von Wirklichkeitsauffassungen. 58
Das neurotische Pferd. 59
Die abergläubische Ratte. 59
Warum einfach, wenn's kompliziert auch geht? 61
Der vielarmige Bandit. 64
Von Zufall und Ordnung. 67
"Psychische Kräfte". 70
Interpunktion - oder: Die Ratte und der Versuchsleiter. 72
Semantische Interpunktion. 76
Wo alles wahr ist, auch das Gegenteil. 77
Der metaphysische Versuchsleiter. 82
Die zerkratzten Windschutzscheiben. 84
Das Gerücht von Orleans. 85
Experimentell erzeugte Desinformation. 91
Die Macht der Gruppe. 92
Herrn Slossenn Boschens Lied. 97
Candid Camera. 98
Die Ausbildung von Regeln. 99
Interdependenz. 103
Das Gefangenendilemma. 103
Was ich denke, daß er denkt, daß ich denke. 108
Drohungen. 111
Die Glaubhaftigkeit einer Drohung. 113
Die Drohung, die ihr Ziel nicht erreichen kann. 115
Die unbefolgbare Drohung. 119
Geheimdienstliche Desinformation. 123
Unternehmen Mincemeat. 131
Unternehmen Neptun. 139
Die zwei Wirklichkeiten. 142
Teil III - Kommunikation. 145
Der Schimpanse. 149
Zeichensprache. 152
Projekt Sarah. 157
Der Delphin. 160
Außerirdische Kommunikation. 173
Wie kann außerirdische Kommunikation hergestellt werden? 176
Antikryptographie-oder : Das "Was" von Weltraumkommunikation 179
Projekt Ozma. 184
Vorschläge für einen kosmischen Code. 185
Radioglyphen und Lincos. 192
Eine Nachricht aus dem Jahre 11 000 v. Chr.? 193
Pionier 10. 199
Unvorstellbare Wirklichkeiten. 201
Imaginäre Kommunikation. 205
Newcombs Paradoxie. 206
Flachland. 214
Reisen in die Zeit. 219
Die ewige Gegenwart. 235
Bibliographie. 239
Personen- und Sachregister. 247
 
 
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Watzlawick, Paul
VerfasserInnenangabe: Paul Watzlawick
Jahr: 2007
Verlag: München ; Zürich, Piper
Systematik: PI.HPS
ISBN: 3-492-24319-3
Beschreibung: Taschenbuchsonderausg., 251 S. : Ill., graph. Darst.
Fußnote: Literaturverz. S. 239 - 246
Mediengruppe: Buch