X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


52 von 52
Imagination
Verfasserangabe: Tchaikovsky, Juon, Popper [und andere] ; Raphaela Gromes [Violoncello] [und andere]
Jahr: 2021
Verlag: München, Sony Music Entertainment Germany GmbH
Mediengruppe: Compact Disc
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.01B Gromes (Cello) / College 5a - Szene Status: Entliehen Frist: 13.09.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 09., Alserbachstr. 11 Standorte: CD.01 Grom Status: Entliehen Frist: 01.09.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Pyotr Ilyich Tchaikovsky: Walzer aus "Dornröschen" Op. 66 bearbeitet für Klaviertrio;
Paul Juon: Märchen Op. 8 für Violoncello und Klavier;
David Popper: Gnomentanz aus "Im Walde" Suite Op. 50 für Violoncello und Klavier;
Claude Debussy: La Cathédrale engloutie (Die versunkene Kathedrale) bearbeitet für Saxophonquartett, Violoncello und Klavier;
Felix Mendelssohn Bartholdy: Scherzo aus "Ein Sommernachtstraum" Op. 61 bearbeitet für Klaviertrio;
Antonín Dvorák: Lied an den Mond aus "Rusalka" op. 114 bearbeitet für Violoncello, Klavier und Harfe;
Fanny Hensel: Zauberkreis bearbeitet für Violoncello und Klavier;
Leos Janácek: Pohádka (Märchen) No. 2 für Violoncello und Klavier;
Anatoly Lyadov: Baba Yaga Op. 56 bearbeitet für Saxophonquartett, Violoncello und Klavier;
Robert Schumann: Märchenerzählungen Op. 132 / 3 bearbeitet für Klaviertrio;
Franz Liszt: Gnomenreigen S. 145 / 2 bearbeitet für Violoncello und Klavier;
Margarete Schweikert: Märchenstunde bearbeitet für Violoncello und Klavier;
Nicolai Rimsky-Korsakov: Hummelflug aus Das Märchen vom Zaren Saltan bearbeitet für Violoncello und Harfe;
Edward MacDowell: aus "Forgotten Fairy Tales" Op. 4: "Sung Outside a Prince's Door", "Of a Tailor and a Bear" bearbeitet für Violoncello und Klavier;
Engelbert Humperdinck: Abendsegen aus "Hänsel und Gretel" bearbeitet für Saxophonquartett und zwei Violoncelli;
David Popper: Elfentanz Op. 39 für Violoncello und Klavier;
Howard Shore: The Shire (Auenland) aus "The Lord of the Rings" (der Herr der Ringe) Fassung für Violoncello, Klavier und Harfe;
John Williams: Princess Leia's theme (Leias Thema) aus "Star Wars: A New Hope" Fassung für Violoncello und Klavier.
Details
VerfasserInnenangabe: Tchaikovsky, Juon, Popper [und andere] ; Raphaela Gromes [Violoncello] [und andere]
Jahr: 2021
Verlag: München, Sony Music Entertainment Germany GmbH
Systematik: CD.01B, CD.02, CD.14
Beschreibung: 1 CD (64:45 Minuten)
Fußnote: Interpreten: Raphaela Gromes (Violoncello), Julian Riem (Klavier und Arrangements), Daniel Dodds (Violine), Anaïs Gaudemard (Harfe), Arcis Saxophon Quartett, Angela Chang (Violoncello). - Bestellnummer: Sony Classical 19439913882. - Anmerkung: Alle bisherigen Alben der deutschen Cellistin und Opus Klassik-Preisträgerin Raphaela Gromes für Sony Classical gingen direkt nach Veröffentlichung in die Top 20 der deutschen Klassik-Charts und erhielten durchweg exzellente Besprechungen. Auf ihrem neuen Album »Imagination« nimmt Raphaela Gromes den Zuhörer mit auf eine romantische musikalische Reise in die Welt der Fantasie. Auf innige und technisch brillante Weise lässt die junge Cellistin intensive Bilder vor dem Auge und Ohr des Zuhörers entstehen. Für das Album wurden einige der schönsten märchenhaften Werke der Klassik neu arrangiert und mit Julian Riem am Klavier und befreundeten Musikern eingespielt: der »Dornröschenwalzer« von Tschaikowsky, der »Hummelflug« von Rimski-Korsakow, das Scherzo aus Mendelssohns »Ein Sommernachtstraum«, Dvoraks sehnsuchtsvolles »Lied an den Mond« und Humperdincks zauberhafter »Abendsegen« aus der Oper »Hänsel und Gretel«. Aber Raphaela Gromes hat auch weniger bekannte Werke mit Julian Riem am Klavier und befreundeten Musikern aufgenommen: Franz Liszts »Gnomenreigen« sowie David Poppers »Gnomen- und Elfentanz«. Auch echte Raritäten entdeckte die Künstlerin für das »Imagination«-Album: die »Märchenstunde« der 1887 in Karlsruhe geborenen Komponistin Margarete Schweikert, »Märchen« von Paul Juon und »Pohadka« von Leos Janacek oder »Forgotten fairy tales« des New Yorker Komponisten Edward MacDowell (1860-1908). Insgesamt 17 fantasiereiche, poetische und auch hochvirtuose Werke finden sich auf »Imagination« - und natürlich darf bei so einem Album Filmmusik nicht fehlen; deswegen hat Gromes zwei Filmmusik-Hits in einer neuen Fassung für Cello und Klavier aufgenommen ... (Quelle: www.jpc.de)
Mediengruppe: Compact Disc