X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


43 von 71
Mit Realutopien den Kapitalismus transformieren?
Verfasserangabe: Michael Brie (Hrsg.). Eine Veröffentlichung der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, VSA
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.AV Mit / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Menschen machen ihre Geschichte immer noch selbst und sie experimentieren ständig mit neuen Möglichkeiten – auch wenn die Bedingungen vorgefunden sind. Die Krise des Neoliberalismus öffnet Möglichkeiten.
 
Jede große Krise verändert die Linke und ihre theo­re­tischen Ansätze. Der Marxismus lebt durch seine Transformationen und er lebt nur dadurch, dass er sich als Denken bewährt, das emanzipativ in die großen Krisen einzugreifen vermag. Der zweite Band in der Reihe »Beiträge zur kritischen Transformationsforschung« des Instituts für Gesellschaftsanalyse der RLS stellt neue Ansätze solchen transformatorischen Denkens vor.
 
Dies ist vor allem das Konzept des amerikanischen Marxisten und Soziologen Erik O. Wright, aber auch der Ansatz des deutschen Politikwissenschaftlers Rolf Reißig, der Umrisse einer Gesellschafts-Transformation entwickelt. Ein Schwerpunkt dieses Bandes ist die untrennbare Verbindung von Transformation und Lebensweise. Denn woher sollen Phantasien, Bedürfnisse und vor allem die Kraft kommen, wenn nicht aus dem Alltag?!
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Michael Brie
Beiträge zur kritischen Transformationsforschung -
ein erster Überblick über den Diskussionsstand 7
MASTERPLAN UND REVOLUTION
Michael Burawoy
Marxismus nach Polanyi 33
Erik Olin Wright
Durch Realutopien den Kapitalismus transformieren 59
Rolf Reißig
Neue Transformation - eine theoretische Konzeptualisierung
und gesellschaftspolitische Problematisierung 107
CHANCEN UND BLOCKADEN IN DER LEBENSWELT
Thomas Seibert
Die Welt verändern, das Leben ändern 145
Ausgewählte Kurzgeschichten aus der langen
Geschichte der Transformation von Lebensweisen
Michael Thomas
Transformation - Kritik - Lebenswelt 171
Oder: Wie bekommt man Veränderung
in eine Welt der Erstarrung?
Judith Dellheim
Mit Luxemburgs "Akkumulation des Kapitals"
zu einer solidarischen postimperialen Lebensweise 191
Wanja Saatkamp
Kann Plastik die Welt verändern? 223
Möglichkeitssinn und soziale Plastik - was aktuelle Projekte
vorleben, die angesiedelt zwischen künstlerischer Praxis
und sozialer Bewegung unsere Gesellschaft transformieren
KRITIK
Dieter Klein
"Hoffen Sie auf das Unwahrscheinliche!
Arbeiten Sie auf das Unwahrscheinliche hin!" 235
Michael Brie
Ändert dies wirklich alles? 243
Fragen beim Lesen von Naomi Kleins neuem Buch
"Die EntscheidungKapitalismus vsKlima"
Die Autorinnen und Autoren 253
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Michael Brie (Hrsg.). Eine Veröffentlichung der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Jahr: 2015
Verlag: Hamburg, VSA
Systematik: GW.AV
ISBN: 978-3-89965-648-0
2. ISBN: 3-89965-648-2
Beschreibung: 254 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch