X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


148 von 211
Der Tod Gottes und die Krise der Kultur
Verfasserangabe: Terry Eagleton ; aus dem Englischen von Ulrike Strerath-Bolz
Jahr: 2015
Verlag: München, Pattloch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AI Eagl / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AI Eagl / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AI Eagl / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PR.AI Eagl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: PI.RP Eagl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-16/02-C3) (GM ZWs / PL)
Terry Eagleton setzt sich mit Religion und Kultur seit der Aufklärung auseinander. Was als Siegeszug des Atheismus erscheint, ist die Ursache für die Krise der westlichen Kultur: Am 9. September 2001 stürzten auch die Hoffnungen der Atheisten in sich zusammen. Das Bedürfnis zu glauben wächst seitdem umso stärker, je deutlicher der spirituelle Bankrott der kapitalistischen Ordnung sichtbar wird. Daraus entwickelt Eagleton seine Überzeugung als Linkskatholik: Er fordert keine religiöse Wohlfühlmoral, sondern eine radikale Änderung unserer Lebensweise. Am Anfang müsste die Solidarität mit den Armen und Machtlosen stehen – als Voraussetzung für ein längst überfälliges neues Verhältnis von Glaube, Kultur und Politik.
 
 
INHALT
Vorwort
9
Die Grenzen der Aufklärung
13
Die Idealisren
63
Die Romantiker
122
Die Krise der Kultur
150
Der Tod Gottes
187
Die Moderne und was danach kam
214
Anmerkungen
257
Register
279
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Terry Eagleton ; aus dem Englischen von Ulrike Strerath-Bolz
Jahr: 2015
Verlag: München, Pattloch
Systematik: PR.AI, I-16/02
ISBN: 978-3-629-13076-1
2. ISBN: 3-629-13076-3
Beschreibung: 286 Seiten
Mediengruppe: Buch